11. April 2005 02:51; Akt: 10.04.2005 21:51 Print

Asylheim brannte: Insassen evakuiert

Gestern Morgen kurz nach drei Uhr ist in einem Asylbewerberheim im waadtländischen Crissier ein Feuer ausgebrochen.

Fehler gesehen?

Nach einer guten Stunde war der Brand im zweiten Stock des vierstöckigen Gebäudes unter Kontrolle. Die 90 Personen, die im Heim wohnten, mussten evakuiert werden. Ein Verletzter wurde ins Spital gebracht.

Die Ursache des Brandes ist laut der Waadtländer Polizei noch unklar, die Polizei geht aber nicht von Brandstiftung aus.