12. April 2005 13:19; Akt: 12.04.2005 13:28 Print

Bancomatbetrüger stellt sich der Polizei

Ein Bancomatbetrüger hat sich freiwillig der Zuger Polizei gestellt. Dies, nachdem sein Fahndungsfoto im Fernsehen gezeigt wurde.

Fehler gesehen?

Laut Polizei-Communiqué vom Dienstag ist der 41-jährige Italiener aus Zug geständig.

Am 11. März 2005 liess eine Frau am Bancomaten im Emmen-Center ihre EC-Karte liegen. Ein Betrüger fand die Karte und hob damit 1900 Franken ab. Dabei war er von einer Überwachungskamera fotografiert worden. Am Montag veröffentlichte die Luzerner Kantonspolizei das Bild des Mannes - mit durchschlagendem Erfolg.

(sda)