Panama

21. September 2019 16:32; Akt: 21.09.2019 16:32 Print

So sieht es aus, wenn 26 Tonnen Drogen verbrennen

In Panama fand am Freitag die grösste Drogenvernichtungsaktion seit Jahren statt. Verbrannt wurden Marihuana, Kokain und synthetische Drogen.

Hier brennen Drogen, die innerhalb der letzten vier Monate beschlagnahmt wurden. (Video: AP)
Zum Thema
Fehler gesehen?

In Chepo, Panama haben die Behörden tonnenweise Drogen verbrannt. Dabei handelt es sich um die grösste Drogenvernichtungsaktion seit Jahren in Panama. Kokain machte 24 Tonnen aus, der Rest war Marihuana sowie andere synthetische Drogen. Alles wurde im Zeitraum von Juni bis September sichergestellt.

Auf dem Schwarzmarkt hätte das Rauschmitel einen Wert von über einer Milliarde Dollar. Panama gilt als wichtiges Transitland für den internationalen Drogenhandel, da es Südamerika mit Nordamerika verbindet.

(ajs/ap)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mr. Sarcasm am 21.09.2019 16:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ohne Filter

    Mitten in der Natur wurde das Zeugs einfach so abgefackelt. Und mir will man meinen (AddBlue!) Diesel verbieten?!

    einklappen einklappen
  • Ein Lichtlein brennt am 21.09.2019 16:41 Report Diesen Beitrag melden

    Wer glaubt an den Weihnachtsmann

    Das sind Autoreifen die da telegen verbrannt werden, der Stoff wurde weiter verkauft!

  • DEA Overseas Ltd. Inc. & Sons o.B. am 21.09.2019 16:45 Report Diesen Beitrag melden

    Wieviel ist diese Dope wert??

    Wer glaubt, dass ein Entwicklungsland der 3. Welt "Rohstoffe" im Wert von Millionen US$ verbrennt ist echt naiv.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Liño Líchtenhgen am 22.09.2019 15:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    die Drogenmafia freut's

    Die Drogenmafia wird's freuen: Dadurch können sie bessere Preise realisieren... Vielleicht ist deshalb der Rauch nur gefaked

  • Heidi Heidnisch am 22.09.2019 14:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Eintritt

    Was hat denn der Eintritt gekostet? Der muss doch ganz schön eingefahren sein, dieser Rauch.

  • Jäger am 22.09.2019 12:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Arme Drögeler

    Da muss sicher jedem Drögeler das Herz weh tun!

  • Zhar Cast BL am 22.09.2019 09:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hmmmja klar...

    Vernichtet wurde es schon, nur nicht verbrannt. Und dann SUV Rodeo, in nur Unterhosen und bewaffnet mit Rum und Militärmütze.Yiiihaaa!Man, muss das eine Vernichtung gewesen sein.

  • Konsum Ent am 22.09.2019 00:07 Report Diesen Beitrag melden

    Denn ihr wisst wer Schuld ist

    Lasst doch Greta in Ruhe.

    • Art. am 22.09.2019 11:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Konsum Ent

      Das ist so. Dass vielen vielen Kindern der Verstand, durch frühere Generationen, mit unnützen Kenntnissen erstickt worden ist, lässt sich hier im diesem Forum gut ablesen. Es sind die Selben einfach unter anderen "Namen", die sich von Greta angegriffen fühlen.

    einklappen einklappen