So ein Pech

11. Januar 2016 22:35; Akt: 14.01.2016 15:36 Print

Besseres Fahndungsfoto führt zu Festnahme

Weil ihm sein Fahndungsbild nicht gefiel, hat ein Gesuchter der Polizei ein schöneres geschickt. Das hätte er besser nicht getan.

This photo was sent to us by Mr. Pugh himself. We thank him for being helpful, but now we would appreciate it if he would come speak to us at the LPD about his charges.

Posted by Lima Police Department on Mittwoch, 6. Januar 2016

Die Eitelkeit war wohl grösser als die Vorsicht: Donald A. «Chip» Pugh.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf ein Fahndungsfoto des 45-jährigen Donald A. «Chip» Phug erhielt die Polizei aus Ohio eine sonderbare Reaktion: Der Gesuchte bat die Beamten via Facebook, sein Polizeifoto durch ein von ihm selbst geschossenes Bild zu ersetzen, wie die «Huffingtonpost» schreibt. Keine gute Idee.

Die Polizei veröffentlichte seinen Wunsch samt Foto und der Bemerkung: «Wir danken Herrn Phug für seine Mithilfe, würden es aber sehr begrüssen, wenn er selbst den Weg zu uns auf den Polizeiposten fände.» Dank seines Verhaltens sei der Mann, der wegen diverser Delikte gesucht werde, leichter zu schnappen: Je weiter das Foto verbreitet werde, umso wahrscheinlicher sei es, dass er erkannt und gefasst werde.

Genauso kam es auch: Schon wenige Stunden später kam die Polizei dem Gesuchten in Pensacola, Florida, auf die Spur und nahm ihn fest.

Hier nochmal der verhängnisvolle Post von Phug: «Schaut, hier ist ein besseres Foto von mir, das andere ist einfach schrecklich.» Auf dem Polizeibild sehe er aus wie der Bassist Thundercat oder noch schlimmer. Die Polizei habe ihn völlig falsch abgelichtet: «In meiner Heimatstadt bin ich ein Held, mit diesem Foto werde ich zum Gespött der Nation», sagt er weiter.

This photo was sent to us by Mr. Pugh himself. We thank him for being helpful, but now we would appreciate it if he would come speak to us at the LPD about his charges.

Posted by Lima Police Department on Mittwoch, 6. Januar 2016

(nab)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Matteo21 am 12.01.2016 08:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Chef der Typ

    Ich feier den gerade sowas von!

  • DominikMW am 12.01.2016 09:16 Report Diesen Beitrag melden

    Coolness

    Klar, Verbrecher und so, schlimme Sache etc. Aber das Ganze hat schon eine gewisse Coolness :)

  • Prof. Photograph am 12.01.2016 09:49 Report Diesen Beitrag melden

    Da hat er recht,

    das Photo ist wirklich viel besser.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Blubb und Miau am 12.01.2016 11:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Coole Aktion

    Geiler Siech :)

  • Prof. Photograph am 12.01.2016 09:49 Report Diesen Beitrag melden

    Da hat er recht,

    das Photo ist wirklich viel besser.

  • DominikMW am 12.01.2016 09:16 Report Diesen Beitrag melden

    Coolness

    Klar, Verbrecher und so, schlimme Sache etc. Aber das Ganze hat schon eine gewisse Coolness :)

  • ichkannlesen am 12.01.2016 08:37 Report Diesen Beitrag melden

    Pugh, nicht Phug.

    Sein Name ist Pugh, nicht Phug. Pugh ist ein sehr üblicher Nachname in den USA.

  • Dani am 12.01.2016 08:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tja

    Narzissmus nacht in der heutigen Welt auch bei Verbrechern nicht halt ;)