Schnappschildkröte

23. Juni 2011 22:34; Akt: 23.06.2011 21:42 Print

Bissige Schildkröte aufgetaucht

Grosse Aufregung in Renens VD: Am Donnerstag hat eine Angestellte der Gemeinde erneut eine Schnappschildkröte in einem Biotop entdeckt.

storybild

Bissig: Die Schnappschildkröte.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es handelt sich bereits um das dritte Exemplar der gefährlichen Art, das diesen Monat in der Umgebung gefunden wurde. Die Gemeindeangestellten konnten das Tier einfangen und in ein Vivarium bringen, wie «24 heures» berichtet.

Begegnungen mit dem aus Amerika stammenden Reptil sind nicht ungefährlich: Die fleischfressende Schildkröte kann ihren Hals stark verrenken und so noch 20 Zentimeter hinter ihrem Rücken zuschnappen. So kann sie auch Menschen angreifen und ihnen gar Finger abbeissen. Michel Ansermet, Direktor des Vivariums, geht davon aus, dass auch die dritte Schildkröte bis vor kurzem in Gefangenschaft lebte. Offenbar hatte ein Unbekannter die Tiere freigelassen.

(nc)