11. April 2005 08:17; Akt: 11.04.2005 08:17 Print

Blizzard legt Denver lahm

Ein heftiger Frühlingsschneesturm in den USA hat den internationalen Flughafen Denver lahm gelegt. Hunderte von Passagieren sassen am Sonntag fest, da alle Starts der grössten Fluglinie United Airlines gestrichen wurden.

Fehler gesehen?

In Denver erreichte die Schneedecke 18 Zentimeter, im Bezirk Larimer waren es sogar 41 Zentimeter. Die Meteorologen sagten weitere Schneefälle voraus. In Colorado Springs rief die Polizei die Bewohner auf, in ihren Häusern zu bleiben. Mindestens 11.000 Menschen der Region waren zeitweise ohne Strom. Auch wichtige Autobahnen zwischen Denver und Colorado Springs wurden gesperrt.

(ap)