Grün ist die Hoffnung

10. September 2013 05:40; Akt: 10.09.2013 06:27 Print

Brasilien schützt ein Stück Regenwald

Die brasilianische Regierung stoppt das Abholzen des Regenwalds - zumindest in einem 10'000 Quadratkilometer grossen Gebiet.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die brasilianische Regierung stellt ein 10'000 Quadratkilometer grosses Gebiet im Amazonas-Regenwald unter Schutz.

Damit solle die Rodung in der Region gestoppt werden, teilte das Umweltministerium am Montag in Brasilia mit.

Nachhaltige Nutzung weiterhin erlaubt

In dem Gebiet, das etwa ein Viertel so gross ist wie die Schweiz, werde eine nachhaltige Entwicklung weiterhin gestattet sein, bei der der Wald genutzt wird, ohne ihn zu zerstören.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • BHuBär am 11.09.2013 03:52 Report Diesen Beitrag melden

    Brasiliens Fussball lässt grüssen

    Die Regenwälder sind eigentlich Regulatoren des weltweiten Klimas. Wie sollen da 10'000 km2 genügen? Das scheint wieder einmal mehr Augenwischerei im Vorfeld eines Grossereignisses zu sein.

  • monser am 11.09.2013 13:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    traurig

    geschützt wird was noch übrig ist vom regenwald und das ist nicht mehr viel die grossen bäume sind alle abgeholzt wert bis 20 000 dollar also was solls ich spende keinen rappen mehr für umwelt es läuft überall gleich ab zuerst ausbeuten und dann den erbämlichen rest schützen

  • Hans Rudi am 10.09.2013 06:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verstehe ich nicht

    Was ist denn mit den zich Milliarden passiert die WWF und Greenpeace angeblich in den Schutz vom Regenwald gesteckt Haben? Mit dem Geld hätte man den Regenwald X-Fach kaufen können. Keine spenden mehr an diese Organisationen mehr. Mein motto :Rettet den Regenwald und nicht WWF und Greenpeace

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • brasilien am 11.09.2013 21:40 Report Diesen Beitrag melden

    etwas holz..

    dass ich nicht lache, haha wohl wegen der Fussballmeisterschaften. Etwas Image ist immer gut Aber wir in der Schweiz, müssen uns tatsächlich auch schämen. Täglich werden x km2 Wiese verbaut.

  • monser am 11.09.2013 13:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    traurig

    geschützt wird was noch übrig ist vom regenwald und das ist nicht mehr viel die grossen bäume sind alle abgeholzt wert bis 20 000 dollar also was solls ich spende keinen rappen mehr für umwelt es läuft überall gleich ab zuerst ausbeuten und dann den erbämlichen rest schützen

  • BHuBär am 11.09.2013 03:52 Report Diesen Beitrag melden

    Brasiliens Fussball lässt grüssen

    Die Regenwälder sind eigentlich Regulatoren des weltweiten Klimas. Wie sollen da 10'000 km2 genügen? Das scheint wieder einmal mehr Augenwischerei im Vorfeld eines Grossereignisses zu sein.

  • surfer am 10.09.2013 18:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schaut mal selbst...

    kleiner Tipp geht mal auf google Earth und schaut mal was da schon abgeholzt wurde ich war sprachlos...

  • Dominique Bucher am 10.09.2013 07:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schlimm

    Was für eine Heuchelei

    • Walliser Wolf am 10.09.2013 17:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Doppelmoral

      Und weshalb sollten die Brasilianer den Wald nicht nutzen dürfen? Wie viele % der Schweiz sind Nationalparks, wie viele Berge und Täler unberührt, wieviel Primärwald gibt es noch? Wie viele Wildtiere gedulded?

    • Baum am 11.09.2013 06:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Walliser Wolf

      Der Regenwald hat einen grossen Einfluss aufs Klima. Dies wird seit vielen Jahren von Klimaforschern propagiert.

    einklappen einklappen