Niederösterreich

19. September 2018 19:04; Akt: 19.09.2018 19:04 Print

Braut stirbt nach Traktor-Unfall an Polterabend

Während eines Polterabends ist in Österreich ein Traktoranhänger samt Braut gekippt. Die Frau erlag im Spital ihren Verletzungen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei einem Junggesellinnen-Abschied in Österreich kam es zu einem tragischen Unfall: Ein Traktor-Anhänger mit rund zwanzig Frauen im Alter zwischen 20 und 25 Jahren kippte während der Fahrt um und klemmte mehrere der Feiernden unter sich ein. Die Braut erlitt dabei schwere Verletzungen am Kopf und starb nun rund zehn Tage nach dem Unfall im Spital.

Am Steuer des Traktors war der Bruder der Braut gesessen. Dieser hatte eigenen Angaben nach in einer Kurve zu schnell beschleunigt, weshalb der Anhänger gekippt war. Alkohol war dabei nicht mit im Spiel. Beim Fahrer wurden 0,0 Promille im Blut getestet. Gegen ihn wird nun wegen fahrlässiger Tötung ermittelt.

(20 Minuten)