06. November 2006 09:57; Akt: 06.11.2006 10:00 Print

Cabernet für Kühe

Für 60 australische Kühe wird das Mästen jetzt zu einem wahren Fest. Die Wiederkäuer bekommen jeden Tag einen Liter Cabernet Sauvignon-Wein ins Korn geschüttet.

Fehler gesehen?

Das soll die Marmorierung der späteren Steaks perfektionieren, glaubt ein gefeierter japanischer Koch, der sich das Fleisch aus Australien liefern lässt. Akio Yamamoto will im Buhlen um die Feinschmecker die Konkurrenz ausstechen, die ihre Rindviecher mit Bier verwöhnt, wie die australische Presse am Montag berichtete.

Die Kühe der japanischen Edelrasse «Kobe», die eines Tages als Steak in japanischen Pfannen enden, bekommen 60 Tage lang je einen Liter edlen Wein ins Futter gemischt. «Das ist ein guter Tropfen, und die Kühe essen mehr als sonst, sie müssen es also mögen», sagte Bauer Jon McLead der Zeitung «West Australian».

Das Fleisch schmecke ausserdem milder. Und der Alkoholkonsum habe die Kühe bislang nicht wackelig auf ihren Hufen werden lassen.

(sda)