18. April 2005 11:42; Akt: 18.04.2005 11:43 Print

China will Mount Everest neu vermessen

Chinesische Wissenschafter haben am Montag mit der Neuvermessung des Mount Everest begonnen. Laut chinesischen Medienberichten wollen sie ermitteln, wie hoch der weltweit höchste Berg tatsächlich ist.

Fehler gesehen?

Sie wollen auch die Theorie nachprüfen, wonach der Berg jedes Jahr um einen Zentimeter wachse. Die Expedition aus Forschern und Bergsteigern will sich bei der Vermessung neuer wissenschaftlicher Methoden bedienen und die Reaktion des Berges auf die weltweite Klimaveränderung überprüfen. Offiziell wird die Höhe des Berges an der Grenze zwischen China und Nepal mit 8848 Metern angegeben.

(sda)