Dokumentation

13. Januar 2010 20:07; Akt: 13.01.2010 20:21 Print

Der «Herzbube» vom Kinderspital

Er geniesst hohe gesellschaftliche Anerkennung: Der Beruf des Arztes. Für den Herzchirurgen René Prêtre ist er eine Berufung.

Fehler gesehen?

Am letzten Samstag wurde er anlässlich der grossen Fernseh-Gala «Swiss Award» zum Schweizer des Jahres gewählt: Der Herzchirurg René Prêtre.
Bei seiner Arbeit geht es um Leben und Tod: René Prêtre, 52, ist Chefarzt der Herzchirurgie am Kinderspital Zürich. Viele seiner kleinen Patienten sind gerade mal ein paar Tage alt, wenn der Jurassier ihnen den Brustkorb öffnet, den Kreislauf an die Herz-Lungen-Maschine anschliesst und so am stehenden Herzen die lebensnotwendigen Korrekturen vornimmt.

Reporterin Nathalie Rufer hat René Prêtre nicht nur bei seiner Arbeit am Kinderspital Zürich oder bei einem humanitären Einsatz in Monaco beobachtet, sondern ihn auch bei seiner Familie im Jura besucht. «Reporter» hat den Arzt vor eineinhalb Jahren porträtiert und zeigt aus aktuellem Anlass den Film nochmals.