04. April 2005 17:26; Akt: 04.04.2005 17:33 Print

Der Papst wird in den Petersdom überführt

Im Vatikan hat die Überführung der Leiche von Papst Johannes Paul des II. aus dem Apostolischen Palast in den Petersdom begonnen. Dort soll das verstorbene Kirchenoberhaut bis zu seiner Beisetzung in der Krypta am Freitag aufgebahrt werden.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zwölf Leichenträger brachten den einbalsamierten Johannes Paul am Montagnachmittag auf einer purpurnen Bare aus dem Sala Clementina, wo er seit Sonntagabend lag.

Zehntausende Gläubige hatten sich auf dem Petersplatz versammelt, um vom Papst Abschied zu nehmen. Millionen weitere Menschen werden bis Freitag in Rom erwartet. Zu der Beisetzung haben sich schon Staatschefs und Würdenträger aus aller Welt angekündigt, darunter US-Präsident George W. Bush und der britische Prinz Charles, der seine für Freitag geplante Hochzeit mit Camilla Parker Bowles auf Samstag verschoben hat.

(ap)