12. April 2005 13:43; Akt: 12.04.2005 13:44 Print

Dicke Männer sind treuer

Frauen haben mit einem dicken Partner ein kleineres Risiko, dass er fremd geht.

Fehler gesehen?

«Mit steigendem Gewicht sinkt ganz offenkundig die Lust auf sexuelle Abenteuer», berichtete das Internetportal epicure.tv»am Dienstag über seine neue Studie, die auf einer repräsentativen Umfrage basiert und in Zusammenarbeit mit dem F.A.Z.-Institut erarbeitet wurde. Die Forsa-Umfrage unter 1.000 deutschen Männern ergab, dass 23 Prozent der normalgewichtigen Männer einem Seitensprung nicht abgeneigt wären. Jedoch nur 11 Prozent der fetten Männer und 19 Prozent der gemässigt Übergewichtigen reizt demnach das Fremdgehen.

Die These, dass es dicken Männern vielleicht an Gelegenheit mangeln könnte, ist den Angaben zufolge nicht haltbar: Denn bei Bordellbesuchen sei das Verhältnis ganz ähnlich: Sieben Prozent der Normalgewichtigen, aber nur vier Prozent der Dicken reizt der Sex mit Prostituierten. «Nicht mal zum Telefonhörer greifen übergewichtige Männer häufiger als ihre schlankeren Geschlechtsgenossen», hiess es weiter. Cyber- und Telefonsex reize fünf Prozent aller normalgewichtigen Männer, aber nur jeweils vier Prozent der Männer mit Übergewicht oder Adipositas.

Der Männergesundheitsexperte Sascha Rusch vermutet deshalb, dass dicke Männer zwar nicht zwangsläufig sexuell weniger aktiv sind oder sein wollen, aber: «Dicke Männer trauen sich Herausforderungen schlichtweg seltener zu, die jede Art eines sexuellen Abenteuers bedeutet.»

Befragt wurden in Zusammenarbeit mit dem Meinungsforschungsinstitut Forsa 1.000 deutsche Männer im Alter zwischen 31 und 69 Jahren.

(ap)