07. April 2005 10:57; Akt: 07.04.2005 10:58 Print

Do-It-Yourself- Kammerjäger sprengt eigenes Lokal

Viel hilft nicht immer viel. Diese Erfahrung muss der Besitzer eines Thai-Restaurants in Australien teuer bezahlen.

Fehler gesehen?

Eigentlich wollte er sein Lokal in Perth nur von Kakerlaken reinigen, nun liegt es in Trümmern.

Die 36 mit Gas gefüllten Behälter, die die Schaben töten sollten, explodierten, nachdem die Chemikalie mit einer Zündflamme in Kontakt kam. Die Explosion war so heftig, dass sie Wände und Dach des Gebäudes zerstörte, wie die Feuerwehr am Donnerstag mitteilte.

«Der Besitzer ging nach dem Prinzip vor, wenn man die Seife zwei Mal benutzt, werden die Hände doppelt so sauber. Er hat es einfach übertrieben», sagte Feuerwehrsprecher John McMillan.

Drei Menschen mussten mit Brandverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

(ap)