No Pants Subway Ride

11. Januar 2016 11:34; Akt: 11.01.2016 11:34 Print

Ein mutiger U-Bahn-Ritt nur in Unterhosen

Seit Jahren feiert die Welt den No Pants Subway Ride: Unzählige Menschen rund um den Globus besteigen nur in Boxershorts oder Slips die U-Bahn.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wenn eine Menschenhorde untenrum fast blankzieht und nur in Unterhosen, Jacken und Schuhen in der U-Bahn steht, ist sie nicht zwingend gestört. Nicht, wenn der jährliche
No Pants Subway Ride ansteht.


Zum 15. Mal fahren unzählige Menschen nur mit ihren Unterhosen und ohne ihre Hose mit der U-Bahn, berichtet n-tv. So auch diesen Sonntag: Allein in New York machen sich Menschen von sieben verschiedenen Standorten auf den Weg zum Union Square – bei regnerischem und kaltem Wetter untenrum nur in Boxershorts oder Slips. Auch in Berlin sind rund 200 Männer und Frauen mit dabei. Eine Sprecherin des Berliner Verkehrsbetriebes sagt: «Sie können tragen, was sie wollen, solange sie sich wohl und gut fühlen – und ein gültiges Ticket besitzen.»


Die Aktion startete mit sieben Teilnehmer

Die Ohne-Hose-Aktion wurde 2002 von einem New Yorker Agenturleiter ins Leben gerufen. Es handle sich um eine reine Spassaktion und hätte keinen tiefgründigeren Hintergrund, teilt der Gründer mit. Die einzige Richtlinie sei, dass die Unterwäsche nicht zu aufreizend oder zu ausgefallen sei und sich die U-Bahn-Gäste normal verhalten.


Rund 60 verschiedene Länder und tausende Menschen auf der ganzen Welt haben dieses Jahr an der Aktion teilgenommen. Viel mehr als bei der ersten Veranstaltung. Denn dazumal waren es gerade einmal sieben Teilnehmer.

(nab)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sam P. am 11.01.2016 11:58 Report Diesen Beitrag melden

    Uiuiui...

    Hoffentlich sind da keine "anderen Kulturen" unterwegs, sonst kann die Stimmung dann schnell kippen;)

    einklappen einklappen
  • der keim am 11.01.2016 12:46 Report Diesen Beitrag melden

    sehr sauber!

    ...und wir diskutieren über keime auf dem sbb swiss pass.....

  • mr. paputsche am 11.01.2016 12:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    was geht?

    aber wenn ich in meinen finken in den coop gehe werde ich angehauen wegen dem. nicht nachvollziehbar

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Antoinette 72 am 12.01.2016 05:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Finde ich gar nicht schlecht!

    Ist doch besser als herum reklamieren usw. Ich finde, die Leute haben total recht, wäre ich nicht schon 72, ich würde ebenfalls mitmachen, aber zuviele würden mich auf Falten meiner Strümpfe aufmerksam machen, trotzdem ich gar keine trage.

  • papabo am 12.01.2016 00:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sinn?...

    Ich mache mir echt Sorgen um die Zukunft der Menschheit...

    • mamaba am 12.01.2016 05:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @papabo

      Ich mir auch, solange diese so pessimistisch eingestellt ist, wie Sie.

    einklappen einklappen
  • Frau am 11.01.2016 20:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    In Unterhosen

    Sie nennen es mutig, ich nenne es gestört.

    • auchFrau am 12.01.2016 05:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Frau

      Ich nenne es amüsant und witzig...

    einklappen einklappen
  • Loki am 11.01.2016 20:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Für immer jung

    Okay ;) nächstes Jahr bin ich dabei! Würde das ja eigentlich jeden Tag machen... Aber wenn man der einzigste ist ... Halt schon blööd

  • Marianne am 11.01.2016 17:13 Report Diesen Beitrag melden

    Exhibitionismus

    Für mich sind dies keine mutigen sondern schlicht und einfach Exhibitionisten

    • Paul Meister am 11.01.2016 18:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Marianne

      mutig wären sie,wenn sie es für eine politische überzeugung tun würden aber nicht als Selbstzweck

    • gerta nebel am 12.01.2016 12:28 Report Diesen Beitrag melden

      @paul meister

      muss ja nicht immer alles politisch sein .. man kann ja auch einfach mal spass haben oder nicht?

    einklappen einklappen