Bislang einziger Prozess

04. Januar 2010 23:24; Akt: 04.01.2010 23:30 Print

Es bleibt bei lebenslänglich für 9/11-Mann

Der wegen der Anschläge vom 11. September 2001 verurteilte Zacarias Moussaoui ist mit einem Berufungsantrag vor Gericht gescheitert.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Richter im Staat Virginia bestätigten damit am Montag die lebenslange Haft für den Franzosen marokkanischer Herkunft. Moussaoui hatte geltend gemacht, in dem Prozess seien ihm Beweismittel vorenthalten und er sei bei der Wahl seines Verteidigers eingeschränkt worden. Er wurde im bislang einzigen Prozess im Zusammenhang mit den Terroranschlägen schuldig gesprochen.

(ap)