12. April 2005 12:16; Akt: 12.04.2005 12:16 Print

Euro-Millions-Gewinner hat sich gemeldet

Der glückliche Gewinner des Euro-Millions-Jackpot vom letzten Wochenende hat sich am Montag bei der Loterie romande gemeldet. Der Rekordgewinn in der Höhe von 99 Millionen Franken wird dem Glückspilz in den nächsten Tagen überwiesen.

Fehler gesehen?

Es handle sich um einen Mann, bestätigte ein Sprecher der Loterie romande entsprechende Informationen des «Blick» und der Westschweizer Tageszeitung «Le Matin» vom Dienstag. Die Identität des Mannes werde aber auf sein Ersuchen hin nicht preisgegeben.

Die Loterie romande habe dem Mann eine Ratgeber-Broschüre mitgegeben, sagte der Sprecher weiter. Eine solche Summe zu gewinnen sei ein Schock. Deshalb empfehle die Loterie romande Millionen-Gewinnern, sich Zeit zu nehmen und Ratschläge von Anlageprofis einzuholen.

Der Glückspilz hatte seinen Euro-Millions-Lottoschein am letzten Freitag in Siders VS eingereicht. Es handelt sich um den grössten je in Europa erzielten Lottogewinn.

(sda)