AC/DC-Konzert

16. Oktober 2008 15:46; Akt: 16.10.2008 15:59 Print

Fans beschuldigen Ticketcorner der Abzocke

von Adrian Müller - Die AC/DC-Fans fühlen sich betrogen: Sie sind nicht nur leer ausgegangen, sondern hätten auch noch viel Geld für Hotline-Gebühren bezahlt - weil Ticketcorner das Konzert lange nicht als ausverkauft gemeldet habe.

Zum Thema
Fehler gesehen?

AC/DC-Fan Roland Erdin versuchte heute Morgen dutzendfach, bei Ticketcorner per Internet oder Telefon-Hotline an Tickets zu kommen. Vergebens. «Zuerst kam die Bandansage, dann klingelte es, und dann flog ich aus der Leitung.» Die unzähligen Anrufe hätten ihn bei einem Minutentarif von 1.19 pro Minute trotzdem viel Geld gekostet. Und nicht nur ihn: Ticketcorner verzeichnete allein in den ersten fünf Minuten des Vorverkaufes über 90 000 Anrufe.

«Dreiste Abzocker»

Pikant: Laut Erdin vermeldete bis um 9.40 Uhr weder die Hotline noch die Webseite von Ticketcorner, dass das AC/DC-Konzert ausverkauft ist. «Der Ticketcorner ist der noch dreistere Abzocker als die Tickethändler», empört sich der AC/DC-Fan.

Leute flogen sofort raus

Christoph Soltmannowski, Mediensprecher von Ticketcorner, wiederspricht diesen Anschuldigungen: «Der grösste Teil der Anrufer wurde gar nicht erst in die Warteschlaufe genommen und musste keine Gebühren bezahlen.» Zudem sei die Wartezeit auf zwei Sekunden reduziert worden. «Wir wollen mit der Hotline nicht absahnen», betont Soltmannowski.

Weiter erklärt der Sprecher, dass die Mitteilung «Konzert ausverkauft» ca. 8.45 Uhr aufgeschaltet worden sei. Wegen des unglaublich hohen Internet-Traffics habe es jedoch länger dauern können, bis die Mitteilung auf allen Computern erschienen sei. «Wir verzeichneten einen viel höheren Ansturm auf die Server als etwa beim Madonna-Konzert», sagt Soltmannowski.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Remo Spieler am 24.10.2008 18:32 Report Diesen Beitrag melden

    Tickets Metallica

    Gleiches Theater heute bei Metallica! Innerhalb 15 minuten alle Tickets weg. :( Ich bin kein Freund des Ticketcornes! Gruss remo

  • AC/DC fan am 16.10.2008 19:06 Report Diesen Beitrag melden

    Es war zu erwarten...

    ... dass es einen enormen Ansturm auf die tickets geben würde. Die sieben Konzerte in Deutschland waren ja auch in 12 Minuten ausverkauft. Für die Schweizer fans die leer ausgegangen sind hoffe ic, dass einige trotzdem noch an tickets kommen via ebay oder ricardo (leider dann wohl zu Wucherpreisen

  • Jan Gerger am 16.10.2008 16:49 Report Diesen Beitrag melden

    Normalerweise

    bin ich zwar kein Anhänger, dieser öffentlichen Jammeraktionen. Im Falle des Ticketcorners sind die erhobenen Vorwürfe völlig gerechtfertigt.

Die neusten Leser-Kommentare

  • SOLDIER am 11.01.2010 14:21 Report Diesen Beitrag melden

    normal gekauft

    Ich habe auch für Metallica bei Ricardo kaufen müssen, die Tickets für AC/DC habe ich diesmal bei Ticketcorner normal gekauft. mfg

  • Remo Spieler am 24.10.2008 18:32 Report Diesen Beitrag melden

    Tickets Metallica

    Gleiches Theater heute bei Metallica! Innerhalb 15 minuten alle Tickets weg. :( Ich bin kein Freund des Ticketcornes! Gruss remo

  • hamstibamsti am 24.10.2008 07:19 Report Diesen Beitrag melden

    Tickets AC/DC

    Mir ist es leider auch so ergangen, dass ich mir die Finger wund gewählt habe. Keine Chance um ein AC/DC Ticket zu ergattern. Meldung des ausverkauften Konzerts um 10.30 Uhr. Bin gespannt auf meine Tel.-Rechnung denn auch ich war in der Warteschleife.

  • Train am 21.10.2008 12:06 Report Diesen Beitrag melden

    Ricardouser

    Schaut doch mal nach, wer alles Tickets im Ricardo verkauft. Genau die sind es, welche daraus Profit schlagen wollen und dem echten Fan die Tickets wegschnappen. Früher musste man seine Tickets selbst abholen beim Goodnews. Das war viel besser. Gib Schwarzhändlern keine Chance ;o)

  • Stan Weber am 20.10.2008 16:09 Report Diesen Beitrag melden

    schon komisch

    ich war schon vor 7 Jahren am Konzert, mit 20 offenen Browsertabs schon um 08.05h zwei tics gekauft, alles normal. aber wenn mir jemand pro ticket über 700.-- bezahlt, überleg ich mir den Verkauf, das gibt wunderbare Ferien mit der neuen AC/DC-CD im Gepäck...