13. April 2005 04:40; Akt: 12.04.2005 20:41 Print

Fidschi: Zwei Homosexuelle auf Kaution freigelassen

Ein Gericht auf den Fidschi-Inseln hat gestern zwei wegen homosexueller Handlungen zu zwei Jahren Haft verurteilte Männer gegen Kaution auf freien Fuss gesetzt.

Fehler gesehen?

Der 23-Jährige aus Fidschi und der 55-jährige Australier hatten gegen das Urteil Rechtsmittel eingelegt. Die beiden haben zugegeben, im gegenseitigen Einvernehmen Sex gehabt zu haben. Bei der Urteilsverkündung bezeichnete der Richter ihr Verhalten als «etwas so Widerliches, dass sich jeder anständige Mensch übergeben müsste».

Anwälte des Paares nannten das Urteil verfassungswidrig. Die Verfassung verbiete Diskriminierung auf Grund von sexueller Orientierung und garantiere ein Recht auf Privatsphäre. Dies habe Vorrang vor dem in Fidschi geltenden Verbot von homosexuellem Sex.