Glücksgriff

22. Mai 2017 09:31; Akt: 22.05.2017 09:43 Print

Flohmarkt-Juwel entpuppt sich als 26-Karäter

Weil der Edelstein kaum glänzte, hielt ein britisches Ehepaar einen seltenen Diamanten für Modeschmuck. Der Schnäppchen-Kauf kommt jetzt unter den Hammer.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Wir dachten, es sei billiger Modeschmuck»: Jahrzehntelang trug eine Britin täglich einen grossen Diamantring am Finger, den sie einst für zehn Pfund, heute umgerechnet knapp dreizehn Franken, auf dem örtlichen Sonntagsflohmarkt erworben hatte. Dabei war das gute Stück in Wahrheit ein wertvoller Hochkaräter, wie der «Independent» berichtet.

Jetzt versteigert das Auktionshaus Sotheby's den «aussergewöhnlich grossen» Diamanten. Experten gehen davon aus, dass der Stein im Juli für rund 350'000 britische Pfund, umgerechnet etwa 443'000 Franken, den Besitzer wechseln wird.

Juwelier erkannte wahren Wert

Weil er wenig leuchtete und die Oberfläche stumpf wirkte, hielten die Käufer den 26-Karäter in den 1980er-Jahren für Modeschmuck. Zurückzuführen ist der mangelnde Glanz aber auf eine im neunzehnten Jahrhundert übliche Schleiftechnik. Damals rückten Juweliere die Brillanz der Diamanten weniger in den Vordergrund.

Erst ein Schmuckhändler erkannte, dass das Stück echt sein könnte, und riet dem Käuferpaar, den Stein einmal von einem Experten schätzen zu lassen. Die beiden brachten den Ring zum Auktionshaus Sotheby's und könnten nun bald einige Hunderttausend Pfund mehr auf dem Konto haben.

Sie seien «unglaublich aufgeregt» und würden es jetzt vorziehen, anonym zu bleiben, schildert die mit dem Fall betraute Sotheby's-Expertin Jessica Wyndham dem «Independent». Der Diamant sei damals übrigens nicht der einzige Glücksgriff des Flohmarktbesuchs gewesen – auch ein wertvolles Designerkleid hätten die beiden für ein paar Pfund erstanden. «Wir hätten alle auf diesem Flohmarkt sein sollen», sagt Wyndham schmunzelnd.

(jdr)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • nonsens am 22.05.2017 10:32 Report Diesen Beitrag melden

    über 20 Jahre

    Schön solche Geschichten zu hören, vor allem wenn jemand über 20 Jahre damit rum läuft und niemand den Wert erkennt. Mag es ihnen gönnen.

  • Spaniel am 22.05.2017 10:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ist ja Super !

    Glückspilz :-)

    einklappen einklappen
  • Matteo Rössler am 22.05.2017 11:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was für ein Glück

    Am Samstag ist bei uns Hratisflohmarkt. Direkt alles was funkelt einpacken :D Ich gönne es Ihnen richtig. Glückspilz

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Dida am 22.05.2017 22:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Rembrandt

    In Holland gabs mal eine alte Dame welche ihre Teekanne immer auf ein Plättli aufgesetzt hat. Da aber ein Zeichnung inkl Unterschrift vom bekannte Maler Rembrandt drauf stand hat sie es aus spass mal checken lassen. Es war echt und sehr viel Wert! Die Experten haben dann die alte Dame freundlich gebeten NIE wieder ihre Teekanne drauf zu stellen hahaha!

  • Snooker am 22.05.2017 14:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Beneidenswert

    Ich Frage mich. Wie landet dieser Ring auf den Flohmarkt. Coole Story.

    • Frodo am 23.05.2017 13:36 Report Diesen Beitrag melden

      Der Weg des Rings

      Ganz einfach: Enkel lösen den Haushalt der verstorbenen Grossmutter auf. Was sie selber brauchen können, nehmen sie mit. Was ihnen wertvoll scheint, verhökern sie auf Ebay und den Rest bringen sie in die Brocki. Weil die Grossmutter von einer kleinen Rente in einer 1-Zimmer-Wohung lebte, dachten sie nicht, dass der Ring wertvoll sein könnte, sondern glaubten an Modeschmuck. Die Grossmutter war auf die gleiche Weise in Besitz des Ringes gekommen. usw.

    einklappen einklappen
  • Ludwig am 22.05.2017 13:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Flohmarkt Schnäppchen

    Bares für Rares:"Ich biet mal Hundertfufzgi.Wir müssen schliesslich auch noch was dran verdienen".

      einklappen einklappen
    • Michael Juettner am 22.05.2017 12:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Modernes Märchen

      Chapeau , mal eine schöne Geschichte aus dem Leben , gibt es ja sonst nur im Märchen !

    • Matteo Rössler am 22.05.2017 11:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Was für ein Glück

      Am Samstag ist bei uns Hratisflohmarkt. Direkt alles was funkelt einpacken :D Ich gönne es Ihnen richtig. Glückspilz

      • old owl am 22.05.2017 12:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

        @Matteo Rössler

        und Jahrzehnte warten...

      • TigerDragon am 22.05.2017 12:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

        @Matteo Rössler

        Ja Zahlen und dann einpacken.

      einklappen einklappen