Landung missglückt

28. Dezember 2011 18:19; Akt: 28.12.2011 18:37 Print

Flugzeug landet auf dem Rücken - 31 Verletzte

Im zentralasiatischen Kirgistan ist ein Flugzeug bei der Landung über die Landebahn hinausgeschossen und in Flammen aufgegangen. Mindestens 31 Menschen wurden dabei verletzt.

storybild

Eine Tupolew mit 88 Menschen an Bord ist beim Anflug auf den Flughafen der kirgisischen Grossstadt Osch verunglückt. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei der Bruchlandung eines Flugzeugs in Kirgistan sind am Mittwoch 31 Menschen verletzt worden. Das Unglück ereignete sich bei starkem Nebel auf dem Flughafen der südlichen Stadt Osch.

Nach Angaben des kirgisischen Gesundheitsministeriums befanden sich 82 Passagiere und sechs Besatzungsmitglieder an Bord des sowjetischen Flugzeugs vom Typ Tu-134, das in der Hauptstadt Bischkek gestartet war.

17 der 31 Verletzten würden im Spital behandelt, sagte der Minister für Katastrophenschutz, Kubatbek Boronow. Augenzeugen berichteten, die Maschine sei von der Landebahn abgekommen, habe sich nach dem Bruch eines Tragflügels überschlagen und Feuer gefangen. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen.

(sda)