Bruchlandung in Florida

28. Juli 2014 09:06; Akt: 28.07.2014 09:06 Print

Flugzeug tötet Mann beim Strandspaziergang

Bei der Bruchlandung eines Kleinflugzeugs an einem Strand in Florida ist ein Spaziergänger vor den Augen seiner Tochter getötet worden. Das Mädchen erlitt schwere Verletzungen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Kleinflugzeug hat es am Sonntag in Florida nicht bis zur Landebahn geschafft. Der Flughafen hatte den Notruf erhalten, der Pilot wolle am Caspersen Beach landen.

Doch die Notlandung misslang: Das Flugzeug schlug auf der Wasseroberfläche auf und traf schliesslich zwei Spaziergänger – einen Vater und seine Tochter.

Der 36-Jährige kam dabei ums Leben. Die 9-Jährige wurde schwer verletzt und musste mit dem Helikopter ins Spital geflogen werden.

Motor fiel aus

Der Pilot und sein Passagier blieben unverletzt. Die Behörden untersuchen nun den Vorfall. Womöglich hatten die beiden Spaziergänger das Flugzeug nicht gehört, da der Motor ausgefallen war.

(woz)