User-Urteil

22. Februar 2019 18:48; Akt: 23.02.2019 01:00 Print

Frau will Trennung, weil ihr Freund vergewaltigt wurde

Dass eine 20-Jährige ihren Schatz verlassen will, weil er sie über seine Vergewaltigung informiert hat, empört die Community auf der Plattform Reddit.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Bin ich hier das A***loch?», wollte eine junge Frau auf dem beliebten gleichnamigen Reddit-Thread wissen – und das Verdikt war mehr als eindeutig. Ja, urteilte die Community und zeigte kein Verständnis für das Anliegen der Fragestellerin.

Diese fragte:
«Ich bin eine 20 Jahre alte Frau und seit fünf Monaten mit meinem 24-jährigen Freund zusammen», schreibt die Fragestellerin: «Er ist gross, muskulös, blond und hat blaue Augen. Zudem ist er sehr bestimmt und arbeitet bei einem Start-up in der Marketingabteilung. Alles in allem ist er wirklich smart und lustig und so, ihr versteht schon – ich mag ihn.»

Doch obwohl ihr Sexleben gut sei, habe ihr Freund seit eineinhalb Wochen Probleme, im Bett zu «performen»: «Weil ich dachte, es liege an mir, fragte ich ihn. Er brach zusammen und begann zu weinen.»

Dabei erzählte er seiner Freundin, dass er als Elfjähriger von seinem Stiefbruder immer wieder vergewaltigt worden sei. Seit kurzem besuche er nun einen Therapeuten.

Seine Liebste kann mit der Nachricht nicht umgehen. «Bisher habe ich ihn als Macho und ‹tough guy› wahrgenommen, und nun gesteht er mir, dass er von einem Mann vergewaltigt wurde, während er völlig in Tränen aufgelöst in meinen Armen liegt.»

Nachdem sie ihn eine Weile umarmt hatte, verabschiedete sich die junge Frau von ihrem Freund und verliess seine Wohnung. Noch lieber würde sie ihn wohl ganz verlassen: «Ich verstehe, dass es furchtbar ist, vergewaltigt zu werden. Aber ehrlich gesagt, weiss ich nicht, ob ich ihn jemals wieder mit den gleichen Augen sehen kann. Mein Bild von ihm wurde total erschüttert, und jedes Mal, wenn ich ihn jetzt sehe, fühle ich mich seltsam.»

Ihre beste Freundin meine, sie solle ihm noch eine Chance geben. «Aber ich fühle mich von ihm wirklich nicht mehr gleich angezogen wie früher. Wir haben noch nicht Schluss gemacht, aber ich überlege es mir. Bin ich das A***loch?»

Ja, du bist das A***loch!

«Ja», sagte die Community in aller Deutlichkeit. «Stell dir vor, du wärst an seiner Stelle. Du wurdest vergewaltigt und er würde dich deswegen verlassen wollen. Klingt nicht so gut, nicht wahr?»

Card

Oder:

«Es interessiert sie offenbar nicht, was ihm widerfahren ist. Ihre Hauptsorge dreht sich darum, wie sie sie ihm sagen kann, wie es ihr deswegen geht.»

Sie solle ihm nichts vorgaukeln:

«Du bist das A***loch. Tu ihm einen grossen Gefallen und mach Schluss. Dann kann er eine liebe Freundin finden.»

Card

Vielen finden sein Verhalten ausgesprochen männlich und begrüssen es, wenn Männer ihre Gefühle offenbaren. Und eine Kommentatorin sieht gar ihre Chance kommen:

«Sag mir, wenn du ihn verlassen hast. Ich wäre sehr gerne seine nächste Freundin.»

op let me know when y’all break up I’d love to be his nex
Card

(zos)