Unterdrückung

09. Mai 2011 14:42; Akt: 09.05.2011 15:41 Print

Frauen kämpfen um den Platz am Steuer

Saudi-arabische Frauen organisieren sich derzeit über Facebook. Ihr Ziel: Sie wollen am 17. Mai selber am Steuer eines Autos sitzen dürfen - was bisher Männern vorbehalten ist.

Fehler gesehen?

Frauen in Saudi-Arabien dürfen nicht selber Auto fahren. Sie sind darauf angewiesen, dass ein männlicher Verwandter - sei es der Ehemann, ein Bruder oder der Vater - sie chauffiert. Damit soll nun Schluss sein, meint Manal al-Sharif von einer Frauenrechtsorganisation, die sich mit dem Thema befasst.

Via Facebook ruft sie Mitkämpferinnen dazu auf, dem saudischen Gesetz zu trotzen und sich am 17. Mai selber hinter das Steuer zu setzen. «Ich werde an dem Tag selber fahren», heisst die Kampagne, die klar ausdrückt, auf was die Saudi-Frauen hinauswollen. «Dass die Frauen in diesem Land von einem Mann abhängig sind, um von einem Ort zum anderen zu fahren, zeigt, wie stark sie verachtet werden», sagt die Aktivistin gegenüber der spanischen Nachrichtenagentur EFE.

Dieses Jahrhundert soll die Wende bringen

In den 1990er-Jahren habe es bereits einen ähnlichen Versuch gegeben, gegen das Frauen-Fahrverbot zu protestieren, erzählt Sharif. Damals schritt die Polizei ein und die Demonstration wurde verhindert. «Heute, im Jahr 2011, haben wir Facebook, Twitter und YouTube. Und wir bedienen uns dieser Werkzeuge.»

Gleichzeitig zum Protest will die Aktivistin dem saudischen König Abdallah bin Abdelaziz einen Brief schicken, in dem sie auf die Missstände aufmerksam macht. Sie weist ihre Hoheit darauf hin, dass die Frauen auch hinter dem Steuer den obligatorischen Schleier tragen und sich - wie die Männer - strikt an die Verkehrsregeln halten werden.

Sharif hat keine Angst während der Demo verhaftet zu werden: «Es hat in den letzten Jahren Dinge gegeben, die zunächst als 'gefährlich' eingeschätzt worden waren, aber mit der Zeit von der Gesellschaft akzeptiert wurden. Das Internet und das Satelliten-TV sind nur zwei Beispiele. Das wird bei dieser Sache genauso sein», gibt sie sich siegessicher.

(kle)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Martin am 10.05.2011 10:28 Report Diesen Beitrag melden

    Frau am Steuer

    Na, da werden sich die arabischen Autospengler aber freuen :-)

    einklappen einklappen
  • babs am 09.05.2011 16:07 Report Diesen Beitrag melden

    Flucht

    Die Männer da müssen ja wirklich nichts taugen, wenn die Angst haben, dass Ihnen die Frauen abhauen sobald sie selbst Autofahren *lach*

  • gelöscht am 09.05.2011 16:36 Report Diesen Beitrag melden

    gelöscht

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Frau Schweizer am 10.05.2011 15:03 Report Diesen Beitrag melden

    Unterdrückung bei uns!

    Rückständige Kulturen im fernen Ausland! Was gehen uns die an? Wir sollten darüber diskutieren, dass Frauen für den gleichen Job 25 % weniger Lohn kassieren! Das ist das "Arabien" bei uns!

  • Matthias Adler am 10.05.2011 14:33 Report Diesen Beitrag melden

    Wer von Euch war denn dort?

    Da ich 5 Jahre in Riad (mit meiner Frau!)gelebt habe, ist es für mich erstaunlich, was aus Unkenntis über Saudi-Arabien hier für Unsinn verbreitet wird. Erstens kann jede Frau allein einen Taxi nehmen. Die Frauen der Mittel- und Oberschicht haben sowieso ihre Familienchauffeure, die sie allein irgendwohin führen können, sofern sie im Auto hinten sitzen. Vorne darf eine Frau allerdings nur neben dem Ehemann oder einem Verwandten sitzen. Die behauptete obligatorische Begleitung von männlichen Verwandten in der Stadt ist schlicht falsch! Übrigens tragen auch alle Saudi Männer ein Kopftuch...

    • Boit am 29.05.2011 19:51 Report Diesen Beitrag melden

      Keine Gleichberechtigung

      Ich stelle fest: Männer können ein Taxi nehmen, den Frauen bleibt nichts anderes übrig, da sie selber nicht fahren dürfen (ich rede nicht von der Oberschicht - reich sein ist in keinem Land ein Problem - auch nicht als Frau).. Scheint mir schon nicht gleichberechtigt ... oder?

    einklappen einklappen
  • Matthias Bürgi am 10.05.2011 14:01 Report Diesen Beitrag melden

    Gut so! Aber...

    Ich hoffe dass mit dieser Aktion etwas bewirkt werden kann, obwohl sich vermutlich von heute auf morgen nichts ändern wird... Aber vollverschleiert Auto fahren ist auch ein Sicherheitsrisiko. Die Burkas und co. müssten auch verschwinden, aber daran ist wohl in den nächsten 50 Jahren nicht zu denken.

  • Cora am 10.05.2011 13:27 Report Diesen Beitrag melden

    Unterdrückung

    Bei diesem Verbot geht es nur darum, die Frauen permanent unter Kontrolle zu halten.Es soll auf gar keinen Fall die Möglichkeit für einen Kontakt mit einem Mann ausserhalb der Familie geben. Frauen werden in diesen Regionen 24 Stunden überwacht und eingesperrt. Und wir hier heulen rum, weil wir anscheinend unterdrückt werden.

    • Frau Schweizer am 10.05.2011 14:11 Report Diesen Beitrag melden

      CH-Frauenlöhne ungerecht

      Nur weil es anderswo "noch" schlechter hergeht, heisst das nicht, dass die hiesigen Ungerechtigkeiten deshalb "besser" sind! Arabien hat ihre Probleme und wir die unseren. Frauen in der Schweiz werde beim Lohn noch immer extrem benachteiligt!

    einklappen einklappen
  • Frau Schweizer am 10.05.2011 12:26 Report Diesen Beitrag melden

    Exoten

    Autfahren ist ein Menschenrecht! Und Frauen sind doch Menschen, oder? Diese Manockel in Arabien sind die reinsten Machos - und die haben ja bekanntlich Angst vor Frauen, deshalb müssen sie ja so wichtig tun! Bei uns hier ein exotisches Gehabe.

    • Cora am 10.05.2011 13:25 Report Diesen Beitrag melden

      Menschenrecht?

      Seit wann ist Autofahren ein Menschenrecht?

    • Frau Schweizer am 10.05.2011 14:25 Report Diesen Beitrag melden

      Extreme Diskriminierung

      @Cora. Ja, die ungehinderte Fortbewegung in der aktuellen Gesellschaft - die Möglichkeit teilzunehmen, ist schon ein Menschenrecht! Wenn eine Gesellschaftsgruppe aufgrund ihres Geschlechtes an der Fortbewegungsfreiheit massiv eingeschränkt wird, dann ist das eine extreme Diskriminierung, Ausgrenzung und Bevormundung!

    einklappen einklappen