Vorher-Nachher

11. November 2019 19:27; Akt: 11.11.2019 20:23 Print

Früher drogenabhängig, heute erfolgreich

Drogenmissbrauch kann den Körper in kürzester Zeit zerstören. Doch manchmal kommt es anders.

Pillen, Methamphetamin und Heroin: Jamee Valet hat einiges probiert.(Video: Tamedia)
Zum Thema
Fehler gesehen?
Umfrage
Hast du schon einmal Drogen genommen?

Die Facebookseite «Addict's Diary» zeigt Menschen, die ihr Leben nach einem Drogenentzug wieder in den Griff bekommen haben. Der Kontrast zwischen den vorher und nachher aufgenommenen Fotos ist bemerkenswert. Der Betreiber der Seite, Kevin Alter, hat selbst seine Drogensucht erfolgreich überwunden. Mit den Fotos und Geschichten will er anderen Betroffenen Mut machen, nicht aufzugeben, sondern den Kampf gegen die Sucht aufzunehmen - denn es lohne sich.

(ajs)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Raymond am 11.11.2019 20:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ja man kann es

    Ich bin mit einer heroinsüchtige zusammen. Ich nehme nichts und es ist ein langer weg den man macht mit dem partner. Es ist nicht leicht und ich versuche ihr ein Fels in der Brandung zu sein. Heute ist sie seit 2 Monaten clean und hat ein Riesensprung gemacht in Sache Lebensqualität. Jeder tag ist ein Kampf aber es lohnt sich. Nehmt den Mut nein zu sagen und euch zu helfen. Wir sind da die euch lieben und schätzen. Die Strasse ist nicht der Ort wo man aufwachen will.

    einklappen einklappen
  • Sina am 11.11.2019 20:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Blöde Videos in der Zeitung

    Blöde Videos, wenn ich Nicht lesen will, schau ich TV!

    einklappen einklappen
  • Zonkstyle am 11.11.2019 20:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vergessen wohl alle!

    Nur so btw Alkohol ist auch eine Droge

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Nichtmehrnehmer am 15.11.2019 04:51 Report Diesen Beitrag melden

    Nie "geheilt".

    Überwunden hat man es nie. Man kann nur temporär damit aufhören. Die Versuchung ist immer da. Und gerät man wieder an alte "Freunde" oder an Stoff, geht es ganz schnell wieder abwärts. Ausserdem wird man nie wieder die Person von vorher. Es gibt Dinge, die sind eine Einbahnstrasse, wie z.B. Crystal, Crack und Heroin. Andere kann man einmal probieren, ohne dass es einen gleich verändert, wie Zigaretten, Alkohol, Koks, Ecstasy oder Hasch. Aber bei allen besteht je nach genetischer und mentaler Vorbedingung immer die Möglichkeit einer lebenslangen Sucht. Am tödlichsten sind Tabak und Alkohol.

  • E. W. am 13.11.2019 11:33 Report Diesen Beitrag melden

    Viel Kraft

    Finde ich gut, dass sie an sich arbeiten und die Kurve noch rechtzeitig schaffen. Ich gönne es jedem der so etwas schafft oder nur ansatzweise probiert. In euch steckt mehr Kraft und Wille als ihr denkt. Ihr seid super ihr könnt es schaffen. Chapeau

  • Steffi am 13.11.2019 01:29 Report Diesen Beitrag melden

    Leserin

    Heroïne Reklame? Es gibt kein vorheriger Heroineabhängiger.

  • Chris am 12.11.2019 09:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alkoholabstinenz

    Von mir gibt es auch so ein vorher-nachher Bild. Und das ist ziemlich krass für dass man nur 4 monate alkoholabstinenz sieht.

  • u.b. am 12.11.2019 09:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    warum nur

    Wie wäre es wenn man gar nicht erst mit Drogen anfangen würde ? Heute ist die Aufklärung so gross, dass jeder weiß, worauf er sich einlässt