O.J. Simpson

12. Juni 2014 07:34; Akt: 12.06.2014 11:30 Print

Fünf Fakten zur berühmtesten Auto-Jagd

Vor 20 Jahren wurden Nicole Brown und ihr Freund getötet. Später sahen Millionen zu, als Footballstar O.J. Simpson zu fliehen versuchte. Verblüffendes zur unvergesslichen Jagd.

In einer Vorschau auf seine Sondersendung berichtete CNN über den berühmten Fluchtversuch des Football-Stars O.J. Simpson, der vor 20 Jahren des Mordes an seiner Frau und deren Bekanntem beschuldigt wurde.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach dem blutigen Doppelmord an Nicole Brown Simpson und ihrem Freund Ronald Goldman vom 12. Juni 1994 dauerte es fünf Tage, bis der berühmte Football-Star O.J. Simpson als Tatverdächtiger verhaftet wurde. Die Polizei konnte Nicoles Ehemann erst nach einer Verfolgungsjagd über hundert Kilometer festnehmen, die ganz Amerika in ihren Bann zog.

Simpson rollte in seinem weissen Ford Bronco Geländewagen langsam durch Los Angeles, Streifenwagen im Schlepptau. Im Himmel über ihm schwirrten News-Helikopter, die Freeways säumten Schaulustige. Während sein früherer Teamkollege Al Cowlings am Steuer sass, sprach Simpson am Handy mit der Polizei. Der News-Sender CNN widmete dem Fall und der Verfolgungsjagd am Dienstag eine Sondersendung. Er listet fünf verblüffende Fakten auf.

1. Einer der unvergesslichsten Live-TV-Momente

Die Ereignisse rund um den Mordfall Simpson zählen zu den denkwürdigsten Live-TV-Momenten, wie eine Studie von Nielsen/Sony aus dem Jahr 2012 ergab. Demnach wählten Befragte in den USA die «slow-speed chase» (dt: Verfolgungsjagd im Zeitlupentempo) zum sechst-wichtigsten TV-Ereignis in ihrem Leben. Das Urteil im Mordprozess gegen O.J. Simpson landete gar auf Platz drei der Hitliste. An der Spitze der TV-Highlights liegen die Terrorangriffe vom 11. September 2001 und der Hurrikan Katrina von 2005. Auf den Rängen vier und fünf folgen die Explosion der Raumfähre Challenger von 1986 und der Tod Osama Bin Ladens 2011.

2. Sportereignisse wurden zur Nebensache

Zeitgleich mit der Saga des weissen Ford Bronco wurde in Chicago der Fussball-Weltcup eröffnet. Golf-Champion Arnold Palmer spielte am US Open seine letzte Turnierrunde, und die Basketballer der New York Knicks standen mitten in ihrem NBA-Finalspiel gegen die Houston Rockets. Dennoch zeigten die Fernsehkanäle Simpsons Flucht: Die Sportkette ESPN schaltete immer wieder zurück zur Verfolgungsjagd, und das TV-Network NBC berichtete über den Basketballfinal bloss in einem kleinen Fenster – das Hauptbild zeigte den weissen Bronco.

3. Pizzabestellungen schossen in die Höhe

Die grosse Restaurantkette Domino’s Pizza vermeldete während der Verfolgungsjagd so viele Pizzabestellungen wie sonst nur beim Football-Final Super Bowl. «An der Westküste war Dinner-Zeit und im Osten war es 21 Uhr», sagt Tim McIntyre von Domino’s Pizza zu CNN. «Die Leute waren fasziniert und wollten nichts verpassen.»

4. Kim Kardashians Vater schaltete sich live ein

Der Anwalt Robert Kardashian war ein Freund des beschuldigten Football-Stars. Vor laufender Kamera las er einen Brief Simpsons, den viele als Selbstmordnotiz interpretierten (Video siehe unten). «Erstens habe ich nichts mit Nicoles Mord zu tun», schrieb Simpson. «Habt kein Mitleid mit mir. Ich hatte ein grossartiges Leben, grossartige Freunde. Bitte denkt an den wirklichen O.J. und nicht an diese verlorene Person. Danke, dass ihr mein Leben zu etwas Besonderem gemacht habt. Ich hoffe, ich habe euch auch geholfen.» Kardashian war später Mitglied von O.J. Simpsons Anwaltsteam. Seinen Kindern Kourtney, Kim, Khloë und Rob verhalf der Prozess zu weltweiter Prominenz.

5. Bärte im Fluchtauto

Die Polizei ging während der Stunden dauernden Jagd nie nahe an Simpsons Geländewagen heran. Es war bekannt, dass der Footballer eine Handfeuerwaffe auf sich trug, und man wollte ein gewaltsames Ende vermeiden. Nach der Festnahme fanden die Beamten verräterische Gegenstände im Bronco: 9000 Dollar in bar in der Tasche des Lenkers Al Cowling, ein künstlicher Ziegenbart mit Schnurrbart, Leim zur Befestigung der Bärte und Simpsons Reisepass.


Robert Kardashian liest O.J. Simpsons Brief vor:


(Quelle: YouTube/David Von Pein's Channel #2)

(CNN/sut)