Schwerverletzte nach Unfall

14. April 2019 18:30; Akt: 14.04.2019 21:46 Print

In diesem Auto sassen vier junge Männer

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Como wurden mehrere Personen verletzt, zwei davon schwer. Ein beteiligtes Auto stammt aus dem Kanton Tessin.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Sonntagnachmittag gegen 14 Uhr kam es in Como zu einem schweren Verkehrsunfall. Zwei Autos prallten frontal ineinander. Fünf Personen wurden verletzt, zwei davon schwer.

Wie italienische Medien berichten, soll eines der beiden Autos ein Tessiner Kontrollschild haben. Bei dem Zusammenstoss wurde ein Fahrzeug weggeschleudert, es landete auf dem Dach auf dem Trottoir. Wie tio.ch schreibt, sollen sich darin vier junge Erwachsene im Alter von 19, 20, 21 und 22 Jahren befunden haben. Im zweiten Auto waren ein 44-jähriger Mann sowie eine 47-jährige Frau.

Die beiden Schwerverletzten wurden in ein Spital gebracht. Zur Bergung und Versorgung der Verletzten standen vier Krankenwagen, ein Helikopter sowie mehrere Polizeiautos im Einsatz.

(20 Minuten)