08. April 2005 12:25; Akt: 08.04.2005 12:31 Print

Grati für Vatikan- Angestellte

Damit werde ihnen für ihre Arbeit während des 26-jährigen Pontifikats von Papst Johannes Paul II. gedankt, berichtete die römische Zeitung «La Repubblica».

Fehler gesehen?

Die Gratifikation sei etwa so hoch wie ein Monatslohn und werde einmalig nach dem Tod des Papstes überwiesen. Früher konnten sich die Angestellten des kleinsten Staates der Welt über noch mehr monetäre Zuwendung freuen: Da gab es zwei Gratifikationen - nach dem Papsttod und zur Wahl des neuen Papstes.

(sda)