Massive Schäden erwartet

16. Dezember 2011 07:30; Akt: 16.12.2011 10:55 Print

Grossbrand in Gordola

In der Nähe von Locarno brach in mehreren Lagerhäusern Feuer aus. Fünf Personen wurden aus Sicherheitsgründen evakuiert, der Bahnverkehr Locarno-Cadenazzo unterbrochen.

storybild

Dichter Rauch steigt wegen eines Grossbrandes in Gordola auf (Bild: Leserreporter).

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Brand einer Lagerhalle in Gordola TI hat am Freitagmorgen für starke Rauchentwicklung im gesamten Raum Locarno gesorgt. Die Zugstrecke Locarno-Cadenazzo musste vorübergehend gesperrt werden. Fünf Personen wurden evakuiert. Verletzte hat es nicht gegeben.

Die Brandursache ist nach Angaben der Feuerwehr Locarno noch unbekannt. Das Feuer breitete sich am Morgen auf die gesamte Industriehalle aus. Einsturzgefahr erschwerte die Löscharbeiten der rund 50 Einsatzkräfte.

Löscharbeiten noch im Gang

Wegen der starken Rauchentwicklung riet die Polizei den Anwohnern im Locarnese, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Kantonsstrasse in Gordola wurde für den Autoverkehr gesperrt.

Für Bahnreisende war vorübergehend ein Busersatz-Verkehr eingerichtet worden. Später wurde die Bahnstrecke wieder freigegeben. Die Löscharbeiten waren am Vormittag noch im Gange.

(sda)