15. April 2005 10:54; Akt: 15.04.2005 10:56 Print

Grossmutter streckt Einbrecher mit Gartenzwerg nieder

Die Rentnerin aus Wadebridge in Cornwall (GB) hatte nach Zeitungsberichten am frühen Morgen Geräusche auf dem Dach ihres Hauses gehört.

Fehler gesehen?

Die Rentnerin aus Wadebridge in Cornwall hatte nach Zeitungsberichten vom Freitag am frühen Morgen Geräusche auf dem Dach ihres Hauses gehört.

Dort entdeckte sie einen jungen Mann. «Ich schnappte mir das Erstbeste, das mir in die Hände kam - einen Gartenzwerg namens Fred- und warf ihn nach ihm», berichtete die Witwe. Der verhinderte Einbrecher ging zu Boden.

Nach den Angaben schrie die Rentnerin dann nach den Nachbarn, holte ein Wallholz sowie eine Kamera, mit der sie den Einbrecher fotografierte. Bis die Polizei eintraf und den Mann festnahm, hielt die Nachbarschaft den 20-Jährigen in Schach.

(sda)