Kaltfront

22. Mai 2011 15:08; Akt: 22.05.2011 23:44 Print

Hagel und Gewitter über der Schweiz

Fertig Sonnenschein: Über der Deutschschweiz haben sich teils heftige Gewitter entladen.

Bildstrecke im Grossformat »

Fehler gesehen?

In Wettingen AG hat sich bereits ein Hagelsturm entladen: «Fast eine halbe Stunde lang prasselten Hagelkörner nieder», schrieb Leser-Reporterin Antonella Magno.

Auch über weitere Teile der Deutschschweiz zogen dunkle Wolken. Wo es nicht hagelte, ergossen sich teils heftige Platzregen. Gewitter seien bereits im Aargau, Luzern und im Schwarzwald niedergangen, sagte Felix Baum von Meteonews. In Uster setzte ein Blitz eine Wohnung in Brand.

Grund für das stürmische Wetter sei eine Kaltfront über Frankreich, sagte Baum.Am Montag ist der Spuk bereits wieder vorbei: Zum Wochenauftakt scheint wieder die Sonne. In der zweiten Wochenhälfte sollen die Temperaturen bis zu 30 Grad steigen. Damit steige aber auch die Gewittergefahr markant an.

(am)