Hawaiian Airlines

02. Februar 2019 17:55; Akt: 02.02.2019 17:55 Print

Pilot muss Flug nach Maui drei Mal abbrechen

Es hat nicht sollen sein für die Passagiere eines Flugs von Los Angeles nach Maui. Nach drei Abbrüchen musste der Flug storniert werden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Sie starteten von Los Angeles – und landeten immer wieder in Los Angeles. Über 200 Passagiere eines Hawaiian-Airlines-Flugs brauchten viel Geduld und Nerven und mussten letztlich doch resignieren.

Ganze drei Mal startete Flug 33 von der amerikanischen Metropole aus in Richtung Maui, Hawaii. Und genau so oft wendete die Maschine auch wieder, wie Cnn.com berichtet. Nach dem letzten Abbruch wurde der Flug dann ganz gestrichen.


Sensibles Reagieren auf Probleme

Die aufgetretenen Probleme waren jedes mal verschiedener Natur und standen miteinander nicht in Zusammenhang, wie die Airline mitteilte. Die Passagiere wurden mit einer Gutschrift von 100 Dollar entschädigt. Einige konnten auf andere Flüge umgebucht werden, andere wurden in Hotels untergebracht.

Die Fluggesellschaft entschuldigte sich für die Unannehmlichkeiten und merkte an, dass man bei Überseeflügen noch sensibler auf auftretende Probleme reagiere.

(dmo)