10 Monate nach Einsturz

28. Juni 2019 09:34; Akt: 28.06.2019 10:20 Print

Hier wird die Morandi-Brücke gesprengt

Zwei Pfeiler der Morandi-Brücke in Genua sind heute Morgen gesprengt worden. Im August war die Brücke zusammengestürzt und 43 Menschen starben.

Hier die Sprengung im Live-Stream.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Zehn Monate nach dem verheerenden Einsturz der Autobahnbrücke in Genua sind die beiden noch stehenden riesigen Pfeiler gesprengt worden. Es war eine Sache weniger Sekunden, Tausende Kubikmeter Stahl und Beton am Freitag zu Fall zu bringen.

Im Fernsehen war zu sehen, wie nach mehreren dumpfen Knallgeräuschen die Brückenreste zu Boden gingen und Staubwolken über der Stadt aufstiegen. Es brach langer Applaus aus. Wasserkanonen bespritzten die die Baustelle, um zu verhindern, dass zu viel Staub aufwirbelt.

Bau der neuen Brücke hat begonnen

Für die Grossaktion, die nach der Tragödie im vergangenen Sommer für Genua auch grosse symbolische Bedeutung hat, mussten mehr als 3000 Anwohner ihre Häuser verlassen. Mehrere Strassen wurden gesperrt.

Der Bau einer neuen Brücke hat begonnen. Den Wiederaufbau leitet Stararchitekt Renzo Piano, der aus Genua stammt. Verkehrsminister Danilo Toninelli zufolge soll die neue Brücke im Frühjahr 2020 eingeweiht werden.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • der europäer am 28.06.2019 10:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    europäische bauten

    auch diese brücke wird schneller erstellt sein, als der flughafen von berlin

    einklappen einklappen
  • Andreas am 28.06.2019 10:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kann ich mir vorstellen

    Ich traue den Italiener alles zu, dass sie den Zeit Termine einhalten können. Diese Brücke ist echt wichtig für die gesamte Wirtschaftslage auch für uns.

    einklappen einklappen
  • Petrarca am 28.06.2019 10:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Italien

    Wir italiener sind angewiesen auf die Brücke. Und werden so schnell wie möglich die neue Brücke Aufarbeitung. Ausführen

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • D. Aeschbi am 01.07.2019 15:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Frühjahr 2020?

    Toll, dass die Bauarbeiten endlich beginnen-wundert mich sehr, ob es machbar ist, innerhalb von so kurzer Zeit in Italien die Bauarbeiten fertigzustellen...

  • BTHC am 30.06.2019 15:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    gopf

    frühjar 2020?? brutal schnell die Italiener

  • Max Bünzli am 30.06.2019 07:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ja ja

    An all die lieben Eidgenossen die nichts besseres zu tun haben als ewigs Italien nur Korruption und weiteres schlechtes nachsagen. Wir haben 2500j Geschichte. Da kann mal was passieren. Ihr? Außer Banken die die halbe Welt zerstört haben und eine Pharma die den Leuten die letzte Kohle aus den Taschen zieht, was habt ihr?

    • Gester am 01.07.2019 07:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Max Bünzli

      Naja in der Geschichte hast du auch nicht gut aufgepasst, den von den Römern stammt ihr bestimmt nicht ab. Da sind die Byzantiner, Griechen mehr Römer als italien die von den Goten überrennt wurden.

    • Eidgenössisch am 01.07.2019 15:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Max Bünzli

      Gier, die Mütter nach 3 Monaten Mutterschaft zur Arbeit zwingt und so Narzissen auf die Welt lassen.

    einklappen einklappen
  • Andy Honegger am 29.06.2019 21:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kleiner Schubser

    Viel Sprengstoff brauchten sie bei der lausigen Qualität und dem maroden Zustand wohl kaum.

  • Schwyzer am 28.06.2019 23:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Typisch EU

    Die kaputte Brücke wurde durch die EU gebaut! jetz muss Salvani das Land retten. einml meer!!

    • Eidgenoss am 29.06.2019 01:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Schwyzer

      Stimmt und die Kapellbrücke in Luzern wurde von deutschen Zimmerleute bei ihrer Wanderschaft gebaut. Und übrigens Ricola wurde von den Italiener erfunden der Name verrät es.

    • Dr. Razgeb am 29.06.2019 06:41 Report Diesen Beitrag melden

      @Schwyzer

      1967 gab es die EU noch gar nicht. Aber egal, es war immer die EU, sonst müsste man am Ende ja noch das Gehirn einschalten.

    einklappen einklappen