Falsch verbunden

27. Dezember 2012 15:39; Akt: 27.12.2012 15:49 Print

Hilfe, Polizei, mein Sohn will nicht ins Bett!

Die Polizei ist, wohl auch in England, your Friend und Helfer. Doch das ist noch lange kein Grund, sie anzurufen, wenn man Zahnweh oder einen pubertierenden, endlos gamenden Sohn hat.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wer in Europa in eine Notlage gerät, der wählt schnell die 112. Im Vereinten Königreich geht auch die 999, um Hilfe in der Not zu bekommen. Doch lange nicht jeder Brite, der diese Nummer wählt, befindet sich auch tatsächlich im Elend. So hat «Daily Mail» berichtet, dass bei der britischen Notrufzentrale jedes Jahr über 100 Anrufe eingehen, die eindeutig nicht dort hätten landen dürfen.

Umfrage
Haben Sie schon mal die Notrufnummer gewählt?

Ob ein Abfallsack am falschen Ort steht, ein Take-away das falsche Essen geliefert hat oder überforderte Eltern ihren Sohn nicht ins Bett bringen - die TelefonistInnen von 999 mussten sich auch 2012 so manche Banalität anhören (siehe Bildstrecke oben).

(lue)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Fritz am 27.12.2012 16:46 Report Diesen Beitrag melden

    Falsche Erziehung

    Ein Vater der seinen Sohn nicht ins Bett schicken kann weil dieser am gamen ist, sollte sich vielleicht Gedanken darüber machen, ob etwas bei der Erziehung seines Sohnes, falsch gelaufen ist.

    einklappen einklappen
  • Pius K. am 27.12.2012 15:58 Report Diesen Beitrag melden

    911 hab ich schon gerufen

    in den USA, Geldbörse am Strand gefunden, (Kreditkarte, Hotelkarte), keine Polizeistation offen, aber ein laufender Wagen vor der Polizeistation, und offensichtlich jemand am arbeiten drin. Da keiner aufmachen wollte, rief ich 911 und verlangte den Officer von eben diesem Wagen der am laufen war, um die Geldbörse zurück zu geben, damit der Besitzer nicht Ärger mit dem Hotel kriegt.

    einklappen einklappen
  • City-Action am 28.12.2012 22:54 Report Diesen Beitrag melden

    Peinlicher Anruf bei der Polizei

    Mal habe ich drei maskierte Personen mit Waffen in der Hand um das Haus rennen sehen. Ich war sehr erschrocken und rief die Polizei an. Nach kurzer Zeit kamen ca. 5 Polizisten. Später kamen auch Spürhunde zum Einsatz. Ich sah einen maskierten Mann, der seine Waffe ins nächste Gebüsch geworfen hat und im Parterre verschwand. Die Polizei musste mit einem Spürhund die Waffe suchen. Als die dann gefunden war, hat mich eine Polizistin richtig angemotzt. Die Waffe war nicht echt. Es war auch abends, ich konnte es nicht unterscheiden. Die drei waren Nachbarjungs, sie waren am spielen :-)

Die neusten Leser-Kommentare

  • City-Action am 28.12.2012 22:54 Report Diesen Beitrag melden

    Peinlicher Anruf bei der Polizei

    Mal habe ich drei maskierte Personen mit Waffen in der Hand um das Haus rennen sehen. Ich war sehr erschrocken und rief die Polizei an. Nach kurzer Zeit kamen ca. 5 Polizisten. Später kamen auch Spürhunde zum Einsatz. Ich sah einen maskierten Mann, der seine Waffe ins nächste Gebüsch geworfen hat und im Parterre verschwand. Die Polizei musste mit einem Spürhund die Waffe suchen. Als die dann gefunden war, hat mich eine Polizistin richtig angemotzt. Die Waffe war nicht echt. Es war auch abends, ich konnte es nicht unterscheiden. Die drei waren Nachbarjungs, sie waren am spielen :-)

  • Irrelevant am 28.12.2012 09:43 Report Diesen Beitrag melden

    Bei uns besser?

    Denkt ernsthaft jemand das es in der Schweiz besser ist?

    • Antitheist am 28.12.2012 12:33 Report Diesen Beitrag melden

      notruf nur noch mit SIM wegen idioten

      in der schweiz war es so schlimm, dass die notrufnummer ohne SIM-karte nicht mehr gewählt werden kann!!!

    einklappen einklappen
  • Jessica.H am 27.12.2012 22:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zum glück

    Ich musste zumglück noch nie die nummer wählen!

  • Major Tom am 27.12.2012 20:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    112 oder 117?

    112 Notfallnummer? Hab ich noch nie gehört, ehrlich jetzt. Wann soll man 112 wählen und nicht 117/118/144? gehts bei 112 irgendwie schneller oder wie?

    • D. Any am 28.12.2012 00:57 Report Diesen Beitrag melden

      Andere Länder, andere Nummern.

      112 ist die EUROPÄISCHE Notrufnummer. Die anderen sind Schweizerische Nummern. Wie 911 in den USA die Notrufnummer ist. In der Schweiz kommst du mit 117/118/144 bestens durch.

    • René am 28.12.2012 01:04 Report Diesen Beitrag melden

      Hans was Heiri

      112 ist die Notrufnummer in ganz Europa. Auch in der Schweiz funktioniert diese Nummer. Egal ob 112, 117, 118 oder 144. In der Regel ist es eh die selbe Zentrale und wenn nicht, die verschiedenen Zentralen kommunizieren untereinander bei Ereignissen, in denen es mehr als die eine Blaulichtorganisation braucht.

    • Stefan am 28.12.2012 03:36 Report Diesen Beitrag melden

      Europa =/= Schweiz

      In der Schweiz kannst du ruhig die 117 wählen. Aber wenn du im Ausland bist, solltest du die 112 wählen, da die 117 im ausland nicht viel helfen kann ^^

    • Marc F. am 28.12.2012 06:12 Report Diesen Beitrag melden

      Internationalenotrufnummer 112

      Die 112 ist die Internationalenotrufnummer. D.h. Du kannst die überall wählen und wirst mit der Notrufzentrale verbunden. In der Schweiz gelten aber immer noch die bekannten Notrufnummern: 117 Polizei 118 Feuerwehr 144 Sanität 145 Giftnotruf 1414 Rega 044 211 22 22 Tierrettungsnotruf Mit diesen Nummern wirst Du direkt mit der benötigten Stelle verbunden und Du kannst damit ein paar evt. wichtige Sekunden sparen. Gruss

    • Alex R am 28.12.2012 08:24 Report Diesen Beitrag melden

      Egal

      112 ist die allgemeine Notfallnummer... 117 etc. funktionieren aber alle auch, ist also eig. egal...

    • Nothelfer am 28.12.2012 08:24 Report Diesen Beitrag melden

      112 oder 117/118/144?

      Folgender Vorteil hat die Nummer 112: Es lassen sich Anrufe zur 112 von den meisten PIN-gesperrten Handys aus auch ohne Kenntnis des PIN-Codes der SIM-Karte tätigen. Unter dieser Rufnummer ist eine Leitstelle zu erreichen, die je nach Notfall die zuständigen Organisationen wie Polizei, Rettungsdienst oder Feuerwehr alarmiert

    • Veryan Thommen am 28.12.2012 08:37 Report Diesen Beitrag melden

      Was ist 112

      112 = internationale Notfallnummer. In der Schweiz kannst du dich getrost auf die 144/117/118 verlassen, wenn du sie denn in eienr Krisensituation noch auswenig weisst....:-) 112 ist jedoch die einzige Nummer die du von deinem Handy aus wählen kannst ohne die Tastatur zu entsperren.

    • Stefan Frey am 28.12.2012 08:51 Report Diesen Beitrag melden

      Beides das selbe, aber...

      Die 112 ist die internationale Notrufnummer und funktioniert in der Schweiz auch. Sie landet auch am selben Ort wie die 117. Ein Vorteil der 112: Sie nutzt jede Möglichkeit, sich ins Netz einzuwählnen (auch militärische Knotenpunkte) was die 117 nicht kann (nur zivile Netzwerke). Man hat also im Gebirge und an abgelegenen Orten mit schwacher Netz-Abdeckung die grössere Chance, eine Verbindung zu erhalten.

    • Major Ueli am 28.12.2012 09:00 Report Diesen Beitrag melden

      112 - europäische Notfallnummer

      die 112 funktioniert in ganz Europa, oder sollte es zumindest. Auch in der Schweiz funktioniert die 112, man gelangt damit einfach zur Polizei. Wenn du dir je Gedanken gemacht hast welche Notrufnummer in unseren Nachbarländern zu wählen ist, jetzt weisst du es...

    • Sandra am 28.12.2012 09:11 Report Diesen Beitrag melden

      Google, dein Freund

      und Helfer. Wirklich...

    • Wanda am 28.12.2012 09:16 Report Diesen Beitrag melden

      Wäre

      evtl. mal an der Zeit sich mit diesen Nummern auseinander zu setzten. Ich habe diese auf mein Handy gespeichert. Kam mal als erste zu einem Unfall. Vor lauter Schreck wusste ich nicht mehr die Nummern.

    • Phill am 28.12.2012 09:35 Report Diesen Beitrag melden

      .112.

      Die 112 wurde eingeführt, weil sie in ganz Europa gültig ist. Das vereinfacht die Sache, wenn man bei einem Grenzübertritt Hilfe bracht. Die 112 funktioniert als einzige Nummer auch bei gesperrter SIM-Karte. Du landest aber am gleichen Ort wie wenn du 117 wählst.

    • Blindfisch am 28.12.2012 09:46 Report Diesen Beitrag melden

      112 ist International

      117 (Polizei) 118 (Feuerwehr) 144 (Sanität) 112 (alle Notrufe) Internationaler Notruf (gilt soweit ich weiss ganz Europa): der Anruf wird in den nationalen Notrufzentralen bearbeitet, ev. wird man weitergeleitet. Damit muss ein Europareisender nur 1 Nummer merken anstatt 3 pro Land.

    einklappen einklappen
  • E.B. am 27.12.2012 20:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Falsche Lieferung

    In der Bildstrecke wird von einer falschen Take-Away Lieferung gesprochen. Da die Polizei zu rufen ist gar nicht so abwegig. Wenn schon bezahlt wurde und der Verkäufer eindeutig seinen Teil nicht erfüllt hat, gibt es Streit. Wenn die sich also nicht einigen können, muss sowieso jemand zur Polizei eine Anzeige (Zivilklage) einreichen. Zwar kein Notfall, aber falls die Polizei Zeit hat, gut zum Schlichten, bevor das Gericht angerufen wird.

    • J.Wayne am 28.12.2012 02:21 Report Diesen Beitrag melden

      Find ich auch

      Dacht ich mir auch, so schlimm find ich ein paar Gründe da gar nicht.

    • Jaja am 28.12.2012 08:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Nicht ganz richtig

      Eine zivilklage kommt NIE vor die polizei, dies wird mit anwälten in einem schlichtungsprozess geregelt. Klasse wie sich die leute auskennen.... (Darum heisst es auch ZIVILklage)

    • Stefan Frey am 28.12.2012 08:53 Report Diesen Beitrag melden

      Falsch!

      Wie E.B. schon erwähnt, handelt es sich um eine ZIVILE Angelegenheit, also nicht strafrechtlich. Folglich ist die Polizei nicht dafür zuständig, sondern der Friedensrichter.

    • Daniel am 28.12.2012 08:53 Report Diesen Beitrag melden

      Eben nicht..

      Quatsch, ist eine rein zivilrechtliche Angelegenheit und hat rein gar nix mit der Polizei zu tun. Aber eben, einfach mal im falschen Glauben feststecken und dann noch die Beamte beschimpfen, wenn sie nicht kommen. Die Klage hast DU ganz alleine einzureichen ohne Vater Staat, der dir Händchen hält, kann jeder ist gar nicht so schwer..

    einklappen einklappen