Schweden

30. Dezember 2018 06:16; Akt: 30.12.2018 06:16 Print

Hotel bietet Hunden Silvester ohne Feuerwerk

Für Vierbeiner bedeuten Raketen und Silvesterknaller Stress: In einem Hotel in Stockholm finden sie Ruhe.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mehr als 300 Hunde und sechs Katzen werden laut einem Medienbericht den Silvesterabend in einem Flughafenhotel in Stockholm verbringen, um der Knallerei mit Feuerwerk zu entgehen. Das Clarion Hotel Arlanda biete den Service für den «zufriedenen Hund» seit 2013 an.

Dies sagte Hotelchefin Pernilla Johansson der Tageszeitung «Upsala Nya Tidning» vom Samstag. Die Idee sei entstanden, als ein Mann über Silvester 2012 mit seinem Hund eingecheckt habe. Inzwischen reserviert das Hotel zum Jahreswechsel mehrere Stockwerke für Hundebesitzer und ihre Vierbeiner. Am Flughafen Arlanda gibt es ein Feuerwerksverbot.

In das Hotelrestaurant dürften die Tiere allerdings nicht. Wer zusammen mit seinem Vierbeiner eine Mahlzeit einnehmen wolle, könne aber den Zimmerservice nutzen, hiess es.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • rudolf stutz am 30.12.2018 10:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    super

    super idee...gibts das in der schweiz auch?wäre supi

    einklappen einklappen
  • rumpli am 30.12.2018 09:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    umdenken

    langsam, aber es kommt; das umdenken. tier und viele menschen - nicht nur tierhalter - haben die schnauze voll von der alljährlichen knallerei und stinkerei. den hotels und orte der ruhe gehört die zukunft.

  • Servus am 30.12.2018 08:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bravo Schweden

    Schweden hat es verstanden und das Problem erkannt.

Die neusten Leser-Kommentare

  • T. Rolli am 30.12.2018 20:03 Report Diesen Beitrag melden

    Längst kein Geheimtipp mehr

    Aus unserer Region (Emmental) verbringen viele seit Jahren die "Knallertage" im Schwarzwald.

  • Hirnrissige Knallerrei am 30.12.2018 11:37 Report Diesen Beitrag melden

    Mit oder ohne Hund - die sinnlose

    Knallerei gehört verboten! Es gibt zu viele Verletzte, Gehörschäden und die Auswirkungen auf die Luft vernichten einen grossen Teil der Bemühungen zur Luftreinhalteverordnung (Feinstaub). und last but not least - der Tierwelt schaden diese sinnlosen Feuerwerke nur.

  • R.L. am 30.12.2018 11:22 Report Diesen Beitrag melden

    Bahnbrechend und einmalig!

    Super-Reportage aus Schweden, die uns wirklich erleuchtet. Es wäre vielleicht etwas zielführender, wenn sie zu diesem Thema in der Schweiz recherchieren würden. Auch hier gibt es Hotels und Restaurants (z.B. unsere Alpwirtschaft), die feuerwerks- und knallfreien Silvester anbieten. Aber eben: etwas Auslands-Touch schadet nie und abschreiben ist einfach.

    • Waldläuferin am 30.12.2018 20:07 Report Diesen Beitrag melden

      Wo in der Schweiz?

      Leider scheint CH-Tourismus diese Marktlücke noch nicht erkannt zu haben. Bin im Internet jedenfalls nicht fündig geworden.

    einklappen einklappen
  • Thor am 30.12.2018 10:51 Report Diesen Beitrag melden

    Gibt es auch ein Hotel...

    ...das Hunden einen Sommer ohne Gewitter (Donner) bietet? Wäre doch eine echte Marktlücke...

  • rudolf stutz am 30.12.2018 10:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    super

    super idee...gibts das in der schweiz auch?wäre supi

    • Hero am 30.12.2018 16:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @rudolf stutz

      Ich Kenne ein Hotel in der Schweiz dass im Rahmen der Gleichstellung von Hund und Mensch bereits Hundefutter im Speisesaal anbietet.

    einklappen einklappen