Schuss vom Bug ins Heck

01. Dezember 2011 12:13; Akt: 01.12.2011 12:24 Print

Hundchen feuert auf Herrchens Hintern

Ein Jagdhund hat verhindert, dass sein Besitzer auf unschuldige Enten schiessen konnte. Das Tier hat dem Jäger kurzerpfot 27 Schrotkugeln in den Po gepfeffert. Total unabsichtlich, natürlich.

storybild

Gefährliche Kombination: Hund und Gewehr. Symbolbild: Colourbox.com

Zum Thema
Fehler gesehen?

Im seichten Uferwasser des Grossen Salzsees im Norden des US-Bundesstaates Utah waren zwei Jäger und ein Hund unterwegs in einem Boot. Laut «Telegraph» hat der eine Jäger, der Hundebesitzer, das Boot verlassen, um Köder für die Jagd auszulegen. Seine Schrotflinte legte der 46-Jährige auf den Bug des Bootes, in dem Hund und Kollege sassen.

Offenbar regte sich das Hundchen sehr auf, als es sein Herrchen im Wasser waten sah. Es fing an, wie wild herumzuspringen. Ein Gump endete auf der Flinte und eine Ladung Schrot ging los. 27 Kugeln Vogeldunst, feines Schrot für die Vogeljagd, schlugen aus drei Meter Entfernung in den Allerwertesten des Herrchens ein.

Dieser hatte grosses Glück im Unglück, denn sein Po, geschützt durch eine dicke, wasserfeste Hose, hat nur kleinere Verletzungen abbekommen. Grösser dürfte die Scham über den peinlichen Jagdunfall sein.

Unklar blieb vorerst, ob das Gewehr gesichert war und, falls ja, wie der Hund es geschafft hat, die Sicherung zu lösen. Als gewiss hingegen gilt, dass Fiffi unverletzt blieb und Frauchen an diesem Abend keine Ente in den Ofen geschoben hat.

(lue)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • JAY am 01.12.2011 16:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    hihi

    kann man das nicht allen Hunden beibringen? Nur auf den Kopf zielen sollte besser geübt werden.

  • Mike.D am 01.12.2011 12:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tiere für Tiere!

    hahahha Tiere halten zusammen!! :0)

  • Susanne Reich am 01.12.2011 13:05 Report Diesen Beitrag melden

    guuuuuter Hund - es leben die Enten!

    kluges Hundchen :-))) Auf jeden Fall klüger als sein Besitzer, welcher anscheinend mit seiner Waffe nicht korrekt umgehen kann.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • S.w. am 01.12.2011 16:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was lernt man daraus?

    Niemals einem Hund eine Waffe in die Hand drücken.

  • JAY am 01.12.2011 16:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    hihi

    kann man das nicht allen Hunden beibringen? Nur auf den Kopf zielen sollte besser geübt werden.

  • Daniel am 01.12.2011 14:59 Report Diesen Beitrag melden

    Tiere halten zusammen

    Wenn man schon einen Truthahn begnadigen kann, wieso soll man dies nicht auch für ein paar Enten tun? Das Hundchen hat richtig gehandelt. Tiere halten eben zusammen, wenn es ums Überleben geht. Grins und hihi, kann mir die Schadenfreude nicht verkneiffen.

    • Wuasera am 01.12.2011 16:10 Report Diesen Beitrag melden

      Tiere halten zusammen?

      Höchstens in Disney-Filmen und in der Vorstellung von kleinen Kindern. In der Realität fressen einige Tiere ihre eigenen Jungen, töten Artgenossen und töten andere Tiere. Die Natur ist extrem grausam.

    einklappen einklappen
  • Florian Kaller am 01.12.2011 13:31 Report Diesen Beitrag melden

    Peng, Piff, Pumm .....

    Sollte das Menu nicht "Canard à l' Orange" heissen? Hier handelt es sicher wohl eher um "Connard mit Orangenhaut"? hehehe

  • Susanne Reich am 01.12.2011 13:05 Report Diesen Beitrag melden

    guuuuuter Hund - es leben die Enten!

    kluges Hundchen :-))) Auf jeden Fall klüger als sein Besitzer, welcher anscheinend mit seiner Waffe nicht korrekt umgehen kann.

    • qed am 01.12.2011 16:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      klug?

      Was ist klug daran in einem wackeligen Boot wie wild rumzuhüpfen und auf eine Waffe zu springen?

    • Susanne Reich am 28.01.2012 01:31 Report Diesen Beitrag melden

      kluger als sein Herrchen

      @qed: Jedenfalls klüger als das Herrchen, welches die geladene und entsicherte Waffe nur hingestellt hat. Hunde sind nun mal so, dass sie - wenn sie aufgeregt sind - herum springen. Übrigens "kluges Hundchen" war ironisch gemeint...

    einklappen einklappen