Verprügelte Influencerin

10. Oktober 2018 16:23; Akt: 10.10.2018 17:14 Print

«Warum bist du so dumm? Hör auf, dumm zu sein!»

Eine Studentin zeigt sich auf Instagram nach einem Vorfall der häuslichen Gewalt. Tonaufnahmen belegen den vorangegangenen Streit.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mehr als 230'000 Menschen folgen der 22-jährigen Melissa Gentz auf Insta. Die junge Frau besucht eine Universität im Süden Floridas.

Normalerweise sind auf ihrem Profil verschiedene Fotos von Reisen, Stränden oder Essen zu finden. Anfang der Woche zeigte die Influencerin für einmal nicht die heile Welt. Sie postete sich selbst mit einem übel zugerichteten Gesicht.

Die Verletzungen sollen von ihrem Freund stammen, einem brasilianischen Milliardärssohn. Unter das Foto schrieb sie: «Ich hoffe, alle Frauen finden die Kraft, eine gewalttätige Beziehung zu beenden.»

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Sabe como temos um lado do nosso rosto que geralmente gostamos mais? Eu gosto do meu lado esquerdo, infelizmente o lado que foi mais marcado pela violência. Hoje foi o primeiro dia que resolvi passar rímel e blush no lado direito do meu rosto. Não vou esconder as marcas da minha história porque NENHUMA mulher precisa ter vergonha ou se sentir culpada por ter sido violentada. 🌷🌸💓 You know how we usually have a side of our face that we prefer more than the other? I like my left side. Unfortunately, it’s the side that was severely bruised by violence. Today was the first day in which I felt like passing some mascara and blush on the right side of my face... I won’t hide the marks of my story because NO woman should feel ashamed of feel blamed for being a victim of domestic violence.

Ein Beitrag geteilt von 𝙼𝚎𝚕𝚒𝚜𝚜𝚊 𝙻 𝙶𝚎𝚗𝚝𝚣 (@melissalgentz) am

Der Post hat mittlerweile über 250'000 Likes. Tausende User wünschen der 22-Jährigen eine schnelle Genesung und bedanken sich für ihren Mut.

Die Polizei nahm den gewalttätigen Mann noch in der Tatnacht fest. Die «Tampa Bay Times» berichtet, dass der Verdächtige die 22-Jährige nach einem Streit auf den Boden warf, ihr ins Gesicht trat und anschliessend seine Beine um ihren Hals legte, um die Luftzufuhr zu unterbrechen. Ausserdem soll er mit einer Flasche auf ihre Stirn geschlagen haben.

Mitschnitt von Streit veröffentlicht

Gentz veröffentlichte ebenfalls Audioaufnahmen vor der Tat. «DailyMail» übersetzte den vorangegangenen Streit. Der Brasilianer schrie: «Warum bist du so dumm? Ich hab dir schon gesagt. Hör auf, so dumm zu sein! Du akzeptierst nicht, dass der Mann dominanter ist als du. Dabei bist du die Frau und musst das akzeptieren.»

Wie «Dailymail» berichtet, wollen die Anwälte des Brasilianers nun gegen die Studentin vorgehen. Ihr Mandant soll sich lediglich gegen die aggressive Art der Frau gewehrt haben.

(fss)