19. April 2005 08:10; Akt: 19.04.2005 08:10 Print

Italien gibt Obelisk zurück

Nach jahrelangem diplomatischen Tauziehen zwischen Rom und Addis Abeba befindet sich der «Obelisk von Axum» auf dem Rückweg nach Äthiopien.

Fehler gesehen?

Die drei Teile des 160 Tonnen schweren Obelisks wurden am Montag zu einem Militärflughafen südlich von Rom gefahren.
Von dort wurde das erste Segment mit einem Grosstransporter Antonow 124 nach Äthiopien geflogen. Die Stele soll in Axum aufgestellt werden.
Der 24 Meter hohe Obelisk aus Basalt war von dem faschistischen Regime nach der Eroberung Äthiopiens 1937 abtransportiert und in Rom aufgestellt worden. Die Äthiopier betrachten den Obelisken als nationales Hoheitssymbol.

(sda)