Rekordgewinn

27. Februar 2011 12:55; Akt: 27.02.2011 12:55 Print

Jackpot geknackt – 17 Millionen eingesackt

Sagenhafte 16 766 275.55 Franken nennt der Lotto-Gewinner vom Samstag sein Eigen. Der glückliche Nordwestschweizer hat den zweithöchsten Gewinn aller Zeiten abgeräumt.

storybild

Der Jackpot ist geknackt: Knapp 17 Millionen Franken hat ein Mann aus der Region Nordwestschweiz gewonnen. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kurz nach 14.30 Uhr hat irgendwo in der Nordwestschweiz der Gewinner seine Glückszahlen abgegeben. Für den zweithöchsten Sieg in der Geschichte des Schweizer Lottos legte sich der Jackpot-Knacker mächtig ins Zeug: Er füllte nicht einen Schein aus, sondern spielte mit System. Für 132 Franken gab er neun Wahlzahlen an: Er tippte damit nicht nur die sechs Richtigen (2, 11, 14, 38, 40, 41) sondern auch noch 18 x fünf Richtige, 45 x vier Richtige und 20 x drei Richtige.

Der glückliche Gewinner verzichtete auf die Teilnahme an Plus und «verpasste es dadurch vielleicht, auch noch den Plus-Jackpot zu leeren», wie Swisslos in einer Medienmitteilung schreibt. Ob es den Mann aus der Region Nordwestschweiz tatsächlich ärgert, darf angesichts von 16'766'275.55 Franken bestritten werden. Woher der 539ste Swiss Lotto-Milionär stammt, wollte Swisslos zum Schutz des Gewinners nicht mitteilen. Er beendete mit seinem Gewinn jedenfalls die Serie von 14 siegerlosen Ziehungen.

(amc)