Bern

07. Juni 2011 23:16; Akt: 07.06.2011 21:19 Print

Juso will Solaranlage auf dem Bundeshaus

Wer eine Solaranlage installieren wolle, stosse allzu häufig auf bürokratische Hürden – so die Meinung der Jungsozialisten.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit koordinierten Vorstössen in Kantonen und Gemeinden möchten sie erreichen, dass die Bauvorschriften möglichst stark aufgeweicht und die Bewilligungsverfahren vereinfacht werden. «Heute sind teils bis zu elf Amtsstellen involviert», sagt Juso-Präsident David Roth. Er hätte keinen Skrupel, auch in Altstädten und auf denkmalgeschützten Gebäuden Solaranlagen anzubringen. «Das ergibt vielleicht ein visuelles Problem, doch ist dieses immer noch kleiner als all die Probleme, die uns die Atomenergie bereitet», so Roth. Es sei sogar ein gewisser Reiz dabei: «Solaranlagen auf dem Dach des Bundeshauses wären ein tolles Symbol dafür, dass es uns mit den erneuerbaren Technologien ernst ist.»

(amr/20 Minuten)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • CHer am 07.06.2011 23:55 Report Diesen Beitrag melden

    Jimmy Carter goes Bundeshaus...

    Vor über 30 Jahren liess Jimmy Carter, der damalige US-Präsident, Solarpanels auf dem Weissen Haus installieren. Viel hats ja nicht geholfen. Und viel wirds nicht helfen, wenn die Schweiz - 30 Jahre später - nachzieht und Solarpanels auf dem Bundeshaus installiert. Symbole werden überschätzt.

Die neusten Leser-Kommentare

  • CHer am 07.06.2011 23:55 Report Diesen Beitrag melden

    Jimmy Carter goes Bundeshaus...

    Vor über 30 Jahren liess Jimmy Carter, der damalige US-Präsident, Solarpanels auf dem Weissen Haus installieren. Viel hats ja nicht geholfen. Und viel wirds nicht helfen, wenn die Schweiz - 30 Jahre später - nachzieht und Solarpanels auf dem Bundeshaus installiert. Symbole werden überschätzt.