Deutschland

27. Mai 2018 21:34; Akt: 28.05.2018 06:29 Print

Zwei Frauen vom Blitz getroffen

Im Westen Deutschlands sind zwei junge Frauen bei einem Unwetter schwer verletzt worden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei einem schweren Gewitter sind am Sonntagabend in Bochum im Westen Deutschlands zwei junge Frauen vom Blitz getroffen worden. Die beiden Frauen Anfang 20 seien auf dem Trottoir unterwegs gewesen, als sie vom Blitz getroffen worden seien, teilte die Feuerwehr mit. Eine der beiden musste vor Ort wiederbelebt werden, auch die zweite Frau wurde demnach schwer verletzt. Beide Frauen wurden nach einer Notbehandlung vor Ort ins Krankenhaus gebracht. Acht Rettungskräfte waren im Einsatz.

Auch in anderen Teilen Deutschlands wüteten schwere Gewitter. Besonders betroffen war am Sonntag nach Angaben von Feuerwehr und Polizei ein Gebiet im Norden Hessens. Im Süden von Rheinland-Pfalz galt laut Polizei in zwei Orten Katastrophenalarm. «Mehrere Ortschaften sind komplett überflutet», sagte ein Sprecher der Feuerwehr.

Spektakuläres Gewitter-Video

Auch in der Schweiz gab es heftige Gewitter mit starkem Regen. In Vevey VD standen Strassen unter Wasser, wie Leserbilder zeigen.

Besonders spektakuläre Aufnahmen gelangen einem Leser in Bulle FR. Mit der Zeitlupenfunktion fing er ein Netz aus Blitzen am dunklen Himmel ein.

(Video: Tamedia/Leser-Reporter)

Auch in der Zentralschweiz gab es am Wochenende heftige Blitzgewitter:

(Video: 20 Minuten).

Haben Sie spektakuläre Gewitterbilder? Schicken Sie uns Ihre Aufnahmen an feedback@20minuten.ch.

(hvw/afp)