Neuer Job

15. Dezember 2011 14:35; Akt: 15.12.2011 17:31 Print

Leuthard wird Tagesschau-Chef

Urs Leuthard wird neuer Redaktionsleiter der «Tagesschau». Anfang 2012 wird er von der «Rundschau» eingewechselt. Die Abstimmungssonntage moderiert er weiterhin.

storybild

Wird neuer Tagesschau-Chef, moderiert aber die Abstimmungssendungen weiter: Urs Leuthard. (Bild: SF)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Urs Leuthard, der Cousin von CVP-Bundesrätin Doris Leuthard, wird neuer Redaktionsleiter der «Tagesschau». Dies gab das Schweizer Fernsehen am Dienstag bekannt.

«Die Tagesschau ist das TV-Flaggschiff von SRF. Ich freue mich sehr, in diesem Gefäss und mit dieser hochkompetenten Redaktion wieder mehr Führungsverantwortung übernehmen zu können», sagte Leuthard zu seinem neuen Job. Auch Chefredaktor Diego Yanez ist happy. Mit Leuthard habe SF für diese anspruchsvolle Stelle einen kompetenten und erfahrenen Journalisten gewinnen können.

Leuthard ist seit 2008 Moderator und Redaktor der «Rundschau». Von 2002 bis 2008 war er Redaktionsleiter und Moderator der «Arena». Zudem moderiert er seit 2002 die Abstimmungssendungen und die Sessions-Sendung «Classe Politique». Leuthard wird die Abstimmungssonntage auch in Zukunft moderieren.

(uwb)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • pescheli schwarz am 15.12.2011 15:30 Report Diesen Beitrag melden

    Verwandschaft hilft !

    Der Cousin der obersten Chefin des Fernsehens und Chefin von Fernsehdirektor de Weck wird Chef der Tagesschau. Nein, nein, nein, die verwandschaftlichen Bande haben garantiert keinen Einfluss gehabt. Es ist doch nur reiner Zufall.

    einklappen einklappen
  • Michu am 15.12.2011 14:49 Report Diesen Beitrag melden

    Super Moderator

    schade moderiert er die Arena nicht mehr. Mit seinem wissen konnte er die Gespräche meist sehr unterhaltsam gestallten. Ich hoffe er kann nun dieses wissen in der Tagesschau einbinden.

Die neusten Leser-Kommentare

  • pescheli schwarz am 15.12.2011 15:30 Report Diesen Beitrag melden

    Verwandschaft hilft !

    Der Cousin der obersten Chefin des Fernsehens und Chefin von Fernsehdirektor de Weck wird Chef der Tagesschau. Nein, nein, nein, die verwandschaftlichen Bande haben garantiert keinen Einfluss gehabt. Es ist doch nur reiner Zufall.

    • Peter Huser am 15.12.2011 16:47 Report Diesen Beitrag melden

      schwarz(maler)

      oh je die ewigen nörgeler: Ob verwandt oder nicht: Er ist wirklich gut und neutral. Und solche Qualitäten sind massgebend.

    einklappen einklappen
  • Michu am 15.12.2011 14:49 Report Diesen Beitrag melden

    Super Moderator

    schade moderiert er die Arena nicht mehr. Mit seinem wissen konnte er die Gespräche meist sehr unterhaltsam gestallten. Ich hoffe er kann nun dieses wissen in der Tagesschau einbinden.