28. April 2005 23:39; Akt: 28.04.2005 23:40 Print

Maradona: 33 Kilos sind weg

Diego Armando Maradona wird immer schlanker. Nach seiner chirurgischen Magenverkleinerung purzeln beim einstigen Fussballgott die Pfunde.

Fehler gesehen?

In den acht Wochen seit dem Eingriff habe Maradona 33 Kilo abgenommen, erklärte sein Leibarzt Alfredo Cahe einem argentinischen Radiosender. Das Ergebnis wertete er als «erstaunlich».
Vor der Operation am 5. März in einer kolumbianischen Klinik hatte der 1,68 Meter kurze Ex-Fussballer 120 Kilo auf die Waage gebracht. Heute ernährt er sich laut Cahe vor allem von Gemüsesuppe, Hühnerfleisch und Vitaminen.