Le Locle NE

06. Dezember 2008 20:44; Akt: 06.12.2008 20:46 Print

Mauer stürzt ein und trägt leeres Auto davon

Am Samstagmittag ist oberhalb des Bahnhofs von Le Locle NE eine Steinmauer eingestürzt. Schutt blockierte die Schienen. Die Zone wird weiterhin überwacht: Verschlechtert sich die Lage, müssen allenfalls Häuser evakuiert werden.

Fehler gesehen?

Personen wurden keine verletzt, hingegen wurde ein leeres Auto von den Steinen mitgetragen. Ein Geologe wurde nach dem Vorfall zu Rate gezogen. Die Lage jedoch sei zur Zeit stabil, erklärte die Neuenburger Kantonspolizei auf Anfrage.

Gemäss den lokalen Behörden könnten allenfalls Häuser in der Nähe der eingestürzten Mauer evakuiert werden, sollte sich die Lage verschlechtern.

Der Bahnverkehr war am Nachmittag unterbrochen, sagte SBB- Sprecher Jean-Philippe Schmidt auf Anfrage. Es wurden Ersatzbusse eingesetzt. Seitens SBB konnten die Züge ab dem frühen Abend wieder verkehren.

(sda)