Las Vegas

29. Juli 2018 11:51; Akt: 29.07.2018 13:07 Print

McDonald's-Angestellte verprügelt Kundin

Ein Video einer Schlägerei in einer US-McDonald's-Filiale macht die Runde im Netz. Grund für den Disput war offenbar ein Getränk.

Schlägerei in einer Fast-Food-Filiale in Las Vegas. (Video: Tamedia/bxbyness via Instagram)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Im Internet kursiert derzeit ein Video, dass eine McDonald's-Angestellte zeigt, die sich heftig mit einer Kundin streitet. Die Situation eskaliert, die Angestellte geht auf die Kundin los und verprügelt sie vor aller Augen. Der Vorfall soll sich letzte Woche in Las Vegas ereignet haben.

Bei der Kundin handelt es sich um Sabrinah Fontelar, die auf ihrem Instagram-Profil mitteilt: «Ja, das war ich bei McDonald's. Ich musste meinen Kram regeln.» Einem Bericht der DailyMail zufolge kam es zu der Auseinandersetzung, weil sich Fontelar am Getränkeautomat bediente und ihr Getränk auffüllte, ohne dafür zu bezahlen.

Die Angestellte, Erika Chavolla, habe die Maschine daraufhin abgestellt. Es folgten wüste, gegenseitige Beschimpfungen. Nachdem Fontelar die Mutter von Chavolla beleidigt und ihr ihren Milchshake angeworfen hatte, kam es zum Eklat.

Untersuchung eingeleitet

Chavolla, körperlich eindeutig überlegen, schlug brutal auf die Kundin ein. Eine Mitarbeiterin versuchte erst die beiden Streithähne zu trennen, schlug dann aber ebenfalls zu.

Medienberichten zufolge hat McDonald's wegen des Vorfalls eine Untersuchung eingeleitet. Die in die Schlägerei involvierte Angestellte arbeitet nach wie vor in der Filiale.

(kat)