Indien

10. Dezember 2008 08:05; Akt: 10.12.2008 08:59 Print

Mehr als 60 Tote bei Busbrand

Bei einem Brand in einem Bus sind in Indien mehr als 60 Menschen ums Leben gekommen - darunter auch acht Kinder. Der Bus befand sich auf einer Pilgerreise. Er hatte sich überschlagen und rutschte mehrere hundert Meter auf dem Dach über die Strasse.

Fehler gesehen?

Wie die Polizei am Mittwoch im nordindischen Unionsstaat Uttar Pradesh mitteilte, waren mehr als 100 Personen an Bord des Busses, der mit hinduistischen Pilgern besetzt war. Möglicherweise sei ein Reifen geplatzt oder eine Achse gebrochen. Die Funken hätten dann den Treibstofftank in Brand gesetzt.

Der Unfall hatte sich bereits am Dienstag in der Nähe der Stadt Firozabad ereignet. Zunächst war von 20 Toten die Rede gewesen, letzten Angaben zufolge kamen jedoch mindestens 63 Menschen um. Der Bus hatte lediglich 52 Sitzplätze.

(ap)