08. April 2005 13:46; Akt: 08.04.2005 13:47 Print

Mit 162 Stundenkilometer über die A1

Bei einer Tempokontrolle auf der A1 bei Birrhard waren 97 von 2295 Fahrzeugen zu schnell unterwegs.

Fehler gesehen?

Ein Fahrzeug fuhr mit 162 statt der erlaubten 120 Stundenkilometer, was für den Lenker den Führerausweisentzug bedeutet.

Die übrigen Geschwindigkeitsübertretungen betrugen bis höchsten 25 Stundenkilometer und lagen somit im Ordnungsbussenbereich, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilte. Die rund fünfstündige Radarkontrolle fand in der Nacht auf Freitag in Fahrtrichtung Bern statt.

(sda)