Tierische Verkleidung

09. Oktober 2008 10:35; Akt: 09.10.2008 11:07 Print

Möpse im Star-Wars-Kostüm

Bald steht Halloween wieder vor der Tür. Hier schon mal einige Vorschläge, wie Sie Ihren Vierbeiner originell für den Abend einkleiden können.

Bildstrecke im Grossformat »
«Haha! schaut wie ich euch alle zum Narren halte!» Dieser ausgefuchste Dackel weiss, wie er an Halloween die meisten Hundeguetzli abstauben kann. Aber die Konkurrenz schläft bekanntlich nie ... Als Spinne hat auch dieser kleine Kleffer gute Chancen, sein Süssigkeiten-Säckchen bis zum Rand zu füllen. Oder ... ... schafft es doch dieses Spinnenkostüm der Abräumer des Abends zu werden? Vielleicht ... ... wird aber auch der Hummer-Mops das Rennen machen? Apropos Hummer ... Gemeinsam haben sie bessere Chancen: Hummer-Hund und Koch. Dieser Vierbeiner setzt auf Grusel-Accessoirs. Da wird er seinem Herrchen bestimmt einen grossen Schrecken einjagen. Anders als dieser ... ... Kandidat. Wem will er als Fisch das Gruseln lehren? Seinen kleinen Artgenossen unter Wasser? Er sollte sich besser mal ein Beispiel an ... ... Dog-Dracula und seinem Opfer nehmen. Das ist doch mal ein richtiges Halloween-Kostüm. Und den richtigen furchteinflössenden Blick hat das böse Hündchen auch schon drauf. Böse gucken kann hingegen ... ... dieser Mops noch nicht so gut. Aber als Darth Vader macht er eine fabelhafte Figur. Ihm steht aber nicht nur diese Rolle ... Sogar als Yoda weiss er zu überzeugen. Inklusive ausgetreckter Zunge. Aber das hat er jetzt nur so als Gag fürs Foto gemacht. Hier wird gerade ein Hündchen von einem Stoffkrokodil verspeist ... Ein anderes Krokodil ist da schon fast in der Verdauungsphase. Gut, der Mops ist auch viel kleiner, der geht mit einem Haps weg. Dürfen wir vorstellen: Krankenschwester Liesl und Doktor Guenther mit ihrem Patienten, dem Kürbis. Wenn man bei diesen beiden nicht in guten Händen ist, dann wissen wir auch nicht ... Hier ein weiteres märchenhaftes Pärchen: Rotkäppchen und die Grossmutter. Anstelle eines Wolfes hat sich jetzt halt ein Hund als solche verkleidet - eigentlich gar nicht so abwägig ... Im Gegensatz zu diesem Bild ... ... Ein Hund als Football-Star. Mit den passenden Football-Star-Schuhen. Und einer Badekappe. Einer Badekappe? Warum denn auch nicht ... Die Badekappe gehört zu diesem Strandoutfit zwar nicht dazu, aber das braucht es bei diesem sexy Hund auch gar nicht. Die richtige Pose hat er auch schon eingenommen. Ein Dalmatiner als Kuh - mit einem Ballon als Euter. Gut kombiniert. Wäre Woody Allen ein Hund, dann mit Sicherheit dieser hier. Und diese Bulldogge sein Zimmermädchen ... Man beachte die Highheels. Da hat sich dieses Hündchen wohl im Kalender vertan. Thanksgiving ist erst einen Monat später. Und sowieso: Das Truthahnkostüm ist nicht gerade vorteilhaft für sein Hinterteil... Disco-Dog weiss, wie man richtig groovy tanzt. Das hinter ihm ist übrigens kein Hund. Na, bist du gerade aus der Armee ausgebrochen? Mit ... ... diesem Militärflugzeug wahrscheinlich, oder? Auf der Flucht sind auch ... ... diese Chiquita-Bananen auf vier Beinen. Vor was? Wir vermuten mal, dass Max Havelaar diesem Betrug auf die Schliche gekommen ist. Mehr oder weniger gruselige Grüsse aus dem Hundertmorgenwald: Winnie Pooh und Ferkel. Er bringt gleich seinen eigenen Schlauch mit: Feuerwehrmann-Hund im hübschen Anzug. Die Zunge ist zwar nicht so lang, wie die bei einem richtigen Frosch, die Fliegen schnappt er aber auch schon wie ein Champion. Captain Jack Sparrow wäre neidisch auf seinen Gürtel. Hier haben wir noch einen Ritter. Und das passende «Pferd» dazu ... Ja sogar als Chinese macht dieser Hund eine gute Figur. Aber wie siehts mit den Katzen aus? ... Um die kümmert sich der Chef höchstpersönlich. Jedoch hatte er keine Chance gegen ... ... Dracula-Katze und seinem treuen Gefährten: ... ... Harry Potter. Wenn das mal nicht genügend Ideen für ein Kostüm gewesen sind.

Fehler gesehen?