07. April 2005 14:02; Akt: 07.04.2005 14:04 Print

Motorenbrand auf A2

Der Motorenbrand eines Lastwagens auf der Basler Fahrbahn der Autobahn A2 beim solothurnischen Hägendorf hat am Donnerstagmorgen eine Kollision ausgelöst.

Fehler gesehen?

Zwei Menschen wurden bei dem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen verletzt, wie die Polizei Kanton Solothurn mitteilte. Der Lastwagenchauffeur erlitt eine Rauchvergiftung. Der Chauffeur war mit seinem Lastwagen auf dem rechten Fahrstreifen der Belchenrampe unterwegs, als das Fahrzeug einen Motorenschaden erlitt. In der Folge entzündete sich ausgeflossenes Motorenöl am heissen Motor und verursachte eine starke Rauchentwicklung. Ein Autofahrer leitete wegen der vermeintlichen Nebelwand eine Vollbremsung ein, prallte aber trotzdem mit grosser Wucht in den stehenden Lastwagen. Der Personenwagen wurde anschliessend gegen den mittleren Fahrstreifen geschleudert, wo er von einem herannahenden Auto gerammt wurde.

(ap)