Millionenerbin

06. Dezember 2008 20:58; Akt: 06.12.2008 20:59 Print

Nach 28 Jahren im Koma gestorben

Die amerikanische Millionenerbin Martha «Sunny» von Bülow ist nach 28 Jahren im Koma gestorben. Sie wurde 76 Jahre alt.

Fehler gesehen?

Den Tod der Milllionenerbin teilte eine Sprecherin der Familie, Maureen Conelly, am Samstag in New York mit.

Bülows Mann Claus war in den 80er Jahren von der Staatsanwaltschaft beschuldigt worden, zwei Mordversuche gegen die Millionärin verübt zu haben. Schliesslich wurde er des Vorwurfs freigesprochen, er habe Martha von Bülow mit Insulin-Injektionen umbringen wollen. Die Mordprozesse gegen Carl von Bülow gehörten zu den aufsehenerregendsten der 80er Jahre.

(ap)